Hollywood-Diät - Abnehmen

Sie ist im wahrsten Sinne des Wortes in aller Munde: Die Hollywood-Diät, die vielen Divas zu ihren schlanken Silhouetten verholfen hat. Aber wie gut und wie schnell funktioniert sie tatsächlich?

Hollywood DiätDie Hollywood-Diät ist eine Radikaldiät der Stars. (Foto by: © Andrew Bayda / fotolia.com)

Was ist die Hollywood-Diät?

Seit den 1920er Jahren schwören viele Stars auf sie: Die Hollywood-Diät, daher auch Diät der Stars genannt, soll für ein schnelles Abnehmen sorgen.

Gerade noch im Urlaub und morgen schon schlank auf dem roten Teppich? Kein Problem, denn auf diese Form von Trennkost reagiert der Körper mit einer schnellen Gewichtsabnahme - zumindest lautet so der Werbeslogan und gehört damit zu den sogenannten Crash-Diät.

Eine besondere Rolle bei dieser Crash-Diät spielen proteinreiche Lebensmittel wie Fisch und Fleisch. Auch Früchte und Gemüse stellen wichtige Bestandteile dar. Die Aufnahme von Kohlenhydraten hingegen sollte nach Möglichkeit vermieden werden (Low Carb lässt grüßen).

WICHTIG: Die Hollywood Diät soll durch eine extrem niedrige Kalorienzufuhr in Kombination mit einem hohen Protein- und niedrigen Kohlenhydratanteil für einen schnellen Gewichtsverlust sorgen.

So funktioniert die Hollywood-Diät im Einzelnen

Um die Fettverbrennung bei dieser Blitz- bzw. Crashdiät anzukurbeln, wird kein aufwendiges oder anstrengendes Sportprogramm angesetzt. Viel eher regelt ein strenger Diätplan, wie die Kilos verschwinden sollen.

Grundsätzliche Bedingung dafür ist ein genaues Einhalten der wichtigsten Regeln:

  1. Das Essen muss grundsätzlich viel Eiweiß, aber weniger Fett und noch weniger Kohlenhydrate enthalten.
  2. Fett und Eiweiß sowie Fett und Kohlenhydrate dürfen zusammen gegessen werden, Kohlenhydrate und Eiweiß aber nicht.
  3. Die Gesamt-Kalorienmenge darf 1.000 Kalorien pro Tag nicht überschreiten. Optimal sind 700 bis 800 Kalorien pro Tag - Kalorien Grundumsatz Rechner.
  4. Verschiedene Obstorten müssen getrennt voneinander gegessen werden, also mit mindestens zweistündiger Pause.
  5. Salz sollte nach Möglichkeit komplett vermieden werden.
  6. Eine hohe Flüssigkeitszufuhr ist hingegen wichtig: 3 Liter Wasser pro Tag sollten es schon sein. Säfte nur dann, wenn sie nur wenige Kalorien und Zucker enthalten oder entsprechend gemischt werden.
  7. Die Diät sollte nicht länger als 6 Wochen durchgeführt werden.

Viele bekannte Stars schwören auf die Hollywood Diät - aber oft gibt es einen Jojo EffektViele bekannte Stars schwören auf die Hollywood Diät - aber oft gibt es einen Jojo Effekt (Foto by: DenisMakaren / Depositphotos)

Die Hollywood-Diät basiert auf einem strengen Wochenplan, den nicht jede Frau ohne Weiteres einhalten kann. Trotzdem lohnt es sich, es zumindest zu versuchen.

Insgesamt lassen sich 4 Phasen unterscheiden, die immer eine Woche dauern.

  • In der ersten Phase stehen nur Früchte auf dem Speiseplan.
  • In der 2. und 3. Phase kommen Salat und Gemüse hinzu – zusätzlich sind in der 3. Woche am Abend geringe Mengen von Hühner- oder Rinderfleisch und Schalentiere erlaubt.
  • Ab der 4. Woche bzw. Phase ist bei allen Bestandteilen auch eine Mischung erlaubt. Wobei kohlenhydrathaltige Früchte (meist tropische Varianten), nur als Zwischenmahlzeit mit zwei Stunden Abstand zur vorherigen und nächsten Mahlzeit erlaubt sind. Süßes, Milchprodukte oder Brot sind auch weiterhin verboten.

Wie bereits erwähnt darf in keiner der Phasen die maximale Kalorienaufnahme über 1.000 kcal liegen.

Was darf auf den Teller?

  • Kohlenhydratarme Früchte und Gemüsesorten
  • mageres Fleisch wie Huhn und Rind
  • magerer Fisch
  • Meeresfrüchte
  • je nach Variante der Hollywood-Diät auch Nüsse, Hülsenfrüchte und fettarme Milchprodukte

Was darf nicht darauf?

  • Kohlenhydratreiche Lebensmittel (Brot, Nudeln, Erdäpfel, manche Fruchtsorten)
  • Zucker
  • verarbeitete Lebensmittel, die diese Inhaltsstoffe enthalten (also beispielsweise keine Nudeln als Einlage in eine Suppe)

Worin liegen die Nach- und Vorteile der Hollywood-Diät?

Nachteile

  • Nicht alle Lebensmittel sind geeignet, daher muss vor dem Diätbeginn gründlich recherchiert werden.
  • Durch die exotischen Früchte, die edlen Meeresfrüchte oder auch das magere Fleisch ist die Diät nicht gerade billig.
  • Die Umsetzung im Alltag setzt eine vergleichsweise aufwendige Planung voraus.
  • Das Durchhalten dieser Diät ist für Körper und Geist wahnsinnig schwierig.
  • Durch die geringe Energieaufnahme kann es leicht zu Kreislaufproblemen kommen.
  • Es treten immer wieder Heißhungerattacken auf.
  • Bei vielen Teilnehmern kommt es danach zum Jojo-Effekt.
  • Das Verdauungssystem wird durch die Nahrungsumstellung sehr weitgehend herausgefordert.
  • Diese Diät ist nicht nur eine Crash-Diät sondern auch eine einseitige Mono-Diät.

Vorteile

  • Die Regeln sind vergleichsweise einfach.
  • Es kommt nicht auf die einzelne Kalorien, sondern eher auf den Gesamteindruck an. Mit etwas Gefühl für die verschiedenen Lebensmittel ist also eine genaue Überwachung nicht mehr notwendig.
  • Die Ergebnisse lassen sich in wenigen Tagen bzw. Wochen sehen.
  • Obst, Gemüse, Fisch und auch magerer Fleisch sind tatsächlich gesund.

Was bringt die Hollywod-Diät - unser Fazit?

Ohne Disziplin setzt man überflüssige Kilos schnell wieder an.Ohne Disziplin setzt man überflüssige Kilos schnell wieder an. (Foto by: olly18 / Depositphotos)

Vielleicht ist die Hollywood Diät für ein kurzfristiges und schnelles Abnehmen geeignet (auch wenn sie enorm viel Disziplin erfordert), jedoch ist sie sehr einseitig in der Ernährung und auf Dauer nicht durchzuführen und nicht gesund - ein Jojo-Effekt ist schon vorprogrammiert – daher Finger weg davon.


Bewertung: Ø 4,3 (60 Stimmen)

PASSENDE REZEPTE

Bunte Gemüse-Paella

BUNTE GEMÜSE-PAELLA

Dieses Rezept für Bunte Gemüse-Paella ist nicht nur für Vegetarier ein Highlight.

Couscous mit Gemüse

COUSCOUS MIT GEMÜSE

Eine vegetarische Köstlichkeit bereiten Sie mit diesem Rezept zu. Der Couscous mit Gemüse schmeckt köstlich und ist gesund.

Vegetarische Lasagne

VEGETARISCHE LASAGNE

Dieses Rezept zeigt, dass man sogar Backofengerichte leicht im Dampfgarer zubereiten kann. Die vegetarische Lasagne ist der Beweis!

Getreideporridge

GETREIDEPORRIDGE

Das folgende Rezept verrät die Zubereitung eines köstlichen Gerichts aus dem Dampfgarer. Getreideporridge eignet sich toll zum Frühstück oder als Snack.

Warmes Müsli

WARMES MÜSLI

Das Warme Müsli bringt viel Energie am Morgen. Das einfache Rezept wird rasch im Dampfgarer zubereitet und schmeckt frisch und lecker.

Karotten-Apfel-Suppe

KAROTTEN-APFEL-SUPPE

Eine schmackhafte Vorspeise gelingt Ihnen mit diesem Rezept. Die Karotten-Apfel-Suppe aus dem Dampfgarer wird Ihnen auf der Zunge zergehen.

PASSENDE REZEPTARTEN

User Kommentare

PASSENDE REZEPTE

BELIEBTESTE ARTIKEL