Keks-Challenge: 6 Sorten aus einem Teig

Wir begrüßen diese Keks-Challenge und zaubern aus einer einzigen Teigmasse viele köstliche und dennoch völlig unterschiedliche Kekse.

Endlich ist sie da, die Vorweihnachtszeit, und wir begrüßen sie mit vielen tollen Backrezepten rund ums Fest der Feste! Doch die Wochen bis zum Hl. Abend sind manchmal ganz schön hektisch und das Kekse backen sehr Aufwendig. Dabei kann die Adventzeit auch wertvolle, gemeinsame Familien- und Backzeit sein, mit der richtigen Teigmasse und den dazugehörigen Tipps & Tricks.

Wer aus nur einem Teig viele Kekse backen möchte, ist hier genau richtig. Aus einem Teig entstehen 6 Sorten, die nach Lust und Laune verfeinert und schön verziert, nicht nur toll schmecken sondern bestimmt auch Freude bereiten.

Ohne großen Aufwand selber backen mit diesen 6 flinken Mürbteig Rezepten.

 


Bewertung: Ø 4,0 (23 Stimmen)

User Kommentare

DIELiz

wahrscheinlich die beste Lösung für voll eingespannte Kulinariker die trotz Stress selbst Weihnachtskekse backen möchten. 6 Sorten aus einem Teig

Auf Kommentar antworten

Pesu07

Der 3-2-1 Mürbteig ist wirklich ein Tausendsassa - da kann man wirklich sehr viele Kekserl daraus machen.

Auf Kommentar antworten

Limone

Das ist sehr praktisch mit dem Mürbteig. Ich mache auch immer gleich mehr davon und teile ihn dann in z. B. 4 Teile, dann gebe ich verschiedene Zutaten wir geriebene Nüsse, Pistazien, Rumrosinen etc. dazu.

Auf Kommentar antworten

Gelöschter User

Dieser Beitrag wurde vom Administrator gelöscht!

Auf Kommentar antworten

Lara1

Hallo Artelsmair! Das ist ein Rezept für Kekse. Für Weihnachtskekse.
KEIN geschmackvolles und abwechslungsreiches Gericht.
Ich denke, da hast du etwas verwechselt.

Auf Kommentar antworten