Palatschinken mit Heidelbeer Kompott

Palatschinken mit Heidelbeer Kompott sieht toll aus, schmeckt wunderbar und kann mit diesem Rezept einfach und schnell auch zu Hause zubereitet werden. Ein natürliches Kompott aus Heidelbeeren verfeinert die Palatschinken und bringt so einzigartigen Flair mit sich.

Palatschinken mit Heidelbeer KompottPalatschinken in Kombination mit Heidelbeer Kompott schmeckt herrlich fruchtig. (Foto by: @ Sweet Point of View)

Die österreichische Mehlspeisküche ist voller köstlicher Wunderwerke. Vieles ist total einfach nachzubacken, als man denkt. Alle kennen Palatschinken, die mit fünf Grundzutaten schnell angerührt und ausgebacken sind.

Variieren kann man diese Köstlichkeit mit verschiedenen Saucen, Marmelade oder Kompotte. Gerade in Kombination mit einer süßlichen Säure von Heidelbeeren kann man ein herrliches Aroma voll ausspielen.

Der Palatschinkenteig

Ob Pfannkuchen, Crepes oder Palatschinke die Zutaten sind überall dieselben:

  • Mehl
  • Salz
  • Eier
  • Milch

zu einem dicken Teig verrühren, ausbacken und genießen. Auch vegan ist dieses Grundrezept kein Hinderniss. Anstelle von Hühnereier ein Ei-Ersatz wählen. Die Kuhmilch mit Mandelmilch ersetzen. Sollte der Teig zu flüssig sein, einfach noch etwas Mehl zufügen.

Die Palatschinkenpfanne

Die Palatschinken können natürlich in einer herkömmlichen, beschichteten Pfanne mühelos ausgebacken werden. Wer seine Palatschinken jedoch hauchdünn haben möchte, kann auch einen Crepe-Maker oder eine Palatschinkenpfanne verwenden.

Das Kompott

  • Um ein Kompott zu kochen braucht man einfach nur frisches Obst, das man in Zuckerwasser kocht.
  • Um den Geschmack zu verbessern kann man etwas Zitronensaft dazugeben.
  • Schnell, einfach und dennoch absolut köstlich.

Palatschinken mit Heidelbeer Kompott

Zutaten für 4 Stück

  • 140 g Universal Mehl
  • 100 ml Milch
  • ½ Teelöffel Cardamom
  • 1 Prise Vanillezucker
  • 1 Stk Ei
  • 1 Prise Salz
  • Öl oder Kokosöl zum Ausbacken

Für das Heidelbeer-Kompott

  • 250 g frische Heidelbeeren
  • 60 g Kristallzucker
  • 125 ml Wasser
  • 1 Stk Zitrone (Saft, ausgepresst)

Palatschinken mit Heidelbeer KompottEin wunderbares Palatschinken Rezept mit Heidelbeer Kompott wird bestimmt zum Lieblingsrezept. (Foto by: @ Sweet Point of View)

Zubereitung

  1. Für den Palatschinkenteig: Alle Zutaten mischen und zu einem sämigen Teig rühren.
  2. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und einen großen Schöpfer davon in die Pfanne tun. Den Teig so in der Pfanne verteilen, dass dünne Palatschinken entstehen. Sobald eine Seite goldbraun ist, wenden.
  3. Für das Heidelbeer-Kompott: Die Heidelbeeren ordentlich waschen, dann in einen Topf geben, Wasser, Zucker und Zitronensaft zufügen und unter leichter Hitze einmal aufköcheln lassen.
  4. Anschließend das Heidlebeer-Kompott in die Einmachgläser füllen, in das vorgeheizte Backrohr stellen (100°C Heißluft, untere Schiene / Gitterrost) und ca. 2 Stunden sterilisieren.

Tipp

  • Das Kompott kann mit allen erdenklichen Früchten zubereitet werden.
  • Der Rum sollte ein Dunkler Rum sein der einen herben Geschmack entstehen lässt.
  • Die Palatschinken können auch vegan zubereitet werden. Die Milch kann mit Pflanzenmilch wie Mandelmilch ersetzt werden und die Eier mit veganem Ei Ersatz.

Über mich

Mein Name ist Melissa und es gibt nichts dass ich mehr liebe als Essen und im Speziellen Süßspeisen aus aller Welt. Die Wiener Patisserie Kultur hat meine Liebe für Süßes stark geprägt. Meine Westafrikanischen Wurzeln beeinflussen meine Rezepte. Meine Rezepte sind eine Mischung aus traditionellen afrikanischen Rezepten und regionalen Zutaten aus Österreich.


Bewertung: Ø 5,0 (2 Stimmen)

User Kommentare

Tammy3108
Tammy3108

Die sehen sehr köstlich aus. Mit dem Heidelbeeren und so darüber wirklich ne spitzen Idee. Schmeckt sicher gut.

Auf Kommentar antworten

sssumsi
sssumsi

Ich liebe Heidelbeeren und habe noch welche eingefroren. Damit sollte es ja genauso funktionieren. Einen Versuch ist es sicher wert.

Auf Kommentar antworten