Spargel Quinotto

Dieses Spargel Quinotto Rezept mit Tofu und Pinienkernen ist ein super leckeres vegetarisches Gericht. Außerdem super gesund!

Allgemein (wenn sonst nichts geht) Foto GuteKueche.at

Bewertung: Ø 4,0 (1 Stimme)

Zutaten für 2 Portionen

1 Stk Zwiebel
5 Stk getrocknete Tomaten
1 Stk Knoblauchzehe (fein gehackt)
0.5 Tasse Quinoa
1 Stk Tofu (fest)
0.5 Bund Spargel (grün)
2 EL Pinienkerne
1 Tasse Gemüsebrühe
0.5 Stk Zitrone (Saft davon)

Zeit

30 min. Gesamtzeit 30 min. Zubereitungszeit

Zubereitung

  1. Den Tofu in Würfel schneiden. Die Tofuwürfel in etwas Olivenöl in einem heißen Topf anbraten, dann die Zwiebeln und den Knoblauch dazugeben und ebenfalls anbraten. Nach etwa zwei Minuten kommen noch die getrockneten, geschnittenen Tomaten dazu und werden für eine Minute mitgedünstet.
  2. Den gewaschenen Quinoa in den Topf geben, kurz umrühren und mit der Brühe aufgießen. Mit Salz und Pfeffer würzen und für 15 Minuten köcheln lassen, bis der Quinoa gar ist.
  3. In der Zwischenzeit den Spargel waschen und in 5 cm große Stücke schneiden und während den letzten 5 Minuten auf den Quiona legen. Den Deckel zudecken.
  4. In einer Pfanne ohne Öl die Pinienkerne kurz anrösten, aber nicht braun werden lassen. Zu guter Letzt den Quinoa mit Salz, Pfeffer und ein paar Tropfen Zitronensaft abschmecken und mit Pinienkernen bestreut servieren.

Nährwert pro Portion

kcal
95
Fett
1,22 g
Eiweiß
5,72 g
Kohlenhydrate
14,49 g
Detaillierte Nährwertinfos

ÄHNLICHE REZEPTE

User Kommentare

NEUESTE FORENBEITRÄGE