Waldmeisterbowle

Eine köstliche Waldmeisterbowle ist im Monat Mai ein absolutes Muss. Das Rezept ist einfach in der Zubereitung und schmeckt.

Waldmeisterbowle

Bewertung: Ø 4,5 (719 Stimmen)

Zutaten

100 ml Wasser
100 g Krsitallzucker
1 l Weißwein
1 l Sekt
1 St Zitrone (in Scheiben)
1 Bund Waldmeister

Zubereitung

  1. Das Wasser zum Kochen bringen, Zucker zufügen und umrühren. Danach auskühlen lassen.
  2. Den Wein in ein Bowlengefäß (Glasschüssel) leeren und den Waldmeister hinein hängen. (Der Waldmeister sollte einen Tag angewelkt sein, die Stiele sollten nicht hinein, auch keine Blüten verwenden.) Je nach Aromastärke die Waldmeisterblätter mindestens 20 Min. oder länger in der Schüssel hängen lassen.
  3. Die in Scheiben geschnittenen Zitronen sowie das Zuckerwasser zufügen.
  4. Nach den 20 Min. die Blätter des Waldmeisters entfernen und mit Sekt aufgießen.

Tipps zum Rezept

Für die Deko können 1-2 Blätter Waldmeisterblätter in die Bowle gegeben werden. Auch Limettenscheiben und Eiswürfel können zusätzlich zugefügt werden.

ÄHNLICHE REZEPTE

Apfelbowle

APFELBOWLE

Von der Apfelbowle kann man nicht genug kriegen. Diese Bowle ist auf einer Party immer gleich leer. Also ruhig etwas mehr zubereiten.

Kinderbowle

KINDERBOWLE

Eine Kinderbowle ist bei den Kleinen sehr beliebt. Sie wird mit Freude getrunken, ist gesund und schmeckt. Hier das tolle Rezept.

Kinderbowle

KINDERBOWLE

Ein passendes Getränk für alle Kinderparties ist die Kinderbowle. Hier ein tolles Rezept für eine Bowle.

Kirschbowle

KIRSCHBOWLE

Die Kirschbowle ist eine süße Variante zur normalen Bowle und hat einen spritzigen Geschmack.

Partybowle

PARTYBOWLE

Dieses Rezept passt perfekt für jede Art von Feier. Die Partybowle schmeckt Kindern sehr gut, da nur Apfelsaft und Orangensaft enthalten ist.

User Kommentare

DIELiz
DIELiz

eine Waldmeisterbowle ist im Wonne-Monat Mai ein Muss in der Familie. Manchmal mit Erdbeeren kombiniert. Schon sehr früh konnte ich dieses Kraut von anderen unterscheiden und im Schlosspark pflücken (um die 6 Jahre). Urlioma machte mir auch ein Dessert-Gelee daraus :-) Wie schon im Rezept erwähnt: anwelken bringt etwas! Seit altersher ist die Cumarinwirkung bekannt, doch in unserer Familie hat es noch nie Opfer gegeben. Entweder sind wir keine SäuXer, oder haben es nicht übertrieben ;-) - so wie es immer wieder in Rezepten empfohlen wird

Auf Kommentar antworten

Pesu07
Pesu07

Läßt man dem Waldmeister einen Tag lang anwelken, so bekommt man das typische Waldmeisteraroma schneller und intensiver.

Auf Kommentar antworten

Tammy3108
Tammy3108

uiuiuiui Sekt und Wein. Schmeckt super. Aber zu viel darf man wirklich nicht erwischen. Gefährliche Kombination. Danke für das Rezept.

Auf Kommentar antworten

Millavanilla
Millavanilla

Eine Waldmeisterbowle ist ein Klassiker unter den Bowlenrezepten. Es ist aber nicht jedermanns Geschmack.

Auf Kommentar antworten

SlowFood
SlowFood

ich finde das aroma vom waldmeister absolut toll! aber besteht nicht die große gefahr, dass man die dosis zu hoch ansetzt und dann kopfschmerzen bekommt?

Auf Kommentar antworten

Pesu07
Pesu07

Die Waldmeisterbowle verursacht auf Grund des Wirkstoffes Cumarin bei zu hohem Konsum Kopfschmerzen.

Auf Kommentar antworten

GuteKueche-Admin
GuteKueche-Admin

Natürlich sollte man bei den Zutaten nicht übertreiben und sich an die Mengenangaben halten. Kopfschmerzen kann natürlich jedes alkoholische Getränk verursachen.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE