Angeschnittene Zitrone aufbewahren

Zitronensaft verfeinert viele Gerichte. Selten braucht man dafür aber die ganze Frucht. Lesen Sie hier, wie angeschnittene Zitronen länger halten.

Zitrone aufbewahrenAufgeschnittene Zitronen halten sich mehrere Tage mit der Essigmethode. (Foto by: silvae / depositphotos.com)

Nicht angeschnittene Zitronen bleiben bei Zimmertemperatur und ohne Lichteinstrahlung ca. 6-7 Tage haltbar, danach beginnen sie zu schrumpeln und auszutrocknen.

Im Kühlschrank halten Zitronen, luftdicht verschlossen ca. 3-4 Wochen – die optimale Lagertemperatur für gelbe, reife Zitronen liegt bei 4-8 Grad.

Die halbe Zitrone wegwerfen?

Ob in köstlichen Backwaren, erfrischenden Salaten, exotischen Fleischgerichten oder als zusätzliche Erfrischung in der Wasserkaraffe – ein Schuss Zitrone schmeckt immer gut.

Häufig bleibt dabei aber eine Hälfte der Zitrone übrig.

Wird sie nicht richtig verpackt, dann trocknet sie schnell aus oder schimmelt und landet dann meistens im Mülleimer.

Hier ein paar Tipps damit angeschnittene Zitronen länger frisch bleiben

Bei Zimmertemperatur halten sich angeschnittene Zitronen etwa 1 Tag und im Kühlschrank 2-3 Tage.

Aber es gibt ein paar Tricks, mit denen man ihre Haltbarkeit verlängern kann.

Einfache Methode:

  • Die Zitronenhälfte mit der Schnittfläche nach oben in den Eierhalter des Kühlschranks legen. Die Schnittstelle trocknet relativ schnell ein und bildet eine natürlich Schutzschicht vor dem Austrockenen - so bleibt die Zitrone 4-6 Tage frisch.

Klarsichtfolie-Methode:

  • Die einfachste Methode ist es, die Schnittfläche mit einer Klarsichtfolie abzudecken und diese dann in den Kühlschrank zu legen - so hält sie schon mal 6-7 Tage.

Essig-Methode:

  • Vielversprechend ist auch die Essig-Methode: Auf eine Untertasse oder einen kleinen Teller etwas Essig (=altbewährtes Konservierungsmittel) geben und dann die Zitrone mit der Schnittfläche darauf legen.

Zucker-Methode:

  • Wenn Sie keinen Essig verwenden wollen, dann versuchen Sie es doch einmal mit Zucker: Geben Sie etwas davon auf einen Teller oder in eine Tasse und legen Sie die Zitronenhälfte wieder mit der Schnittfläche darauf.

Wasser-Methode:

  • Empfohlen wird auch, die angeschnittene Zitrone in ein Glas Wasser zu legen. Dann aber darauf achten, das Wasser jeden Tag auszuwechseln.

Weiterer Tipp

Wenn man für einen Cocktail oder ein Rezept nur ein paar Spritzer Zitronensaft benötigt, dann kann man ganz einfach mit einem Zahnstocher ein kleines Loch in die Schale stechen und den benötigten Saft heraus drücken.

Das Loch kann man dann mit Papier oder Klebestreifen verschließen, damit die Zitrone frisch bleibt.


Bewertung: Ø 4,1 (289 Stimmen)

User Kommentare