Zitronenkuchen

Dieses Zitronenkuchen - Rezept wird immer gern gebacken. Der tolle Kuchen für die ganze Familie.


Bewertung: Ø 4,4 (2.617 Stimmen)

Zutaten für 1 Portionen

350 g Zucker
350 g Mehl
350 g Butter
6 Stk Eier
100 ml Zitronensaft
1 Pk Backpulver
1 Pk Vanillezucker

Benötigte Küchenutensilien

Gugelhupfform

Zeit

80 min. Gesamtzeit 20 min. Zubereitungszeit 60 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. Für den Zitronenkuchen Eier schaumig rühren, Butter, Zucker, Zitronensaft zufügen. So lange rühren bis eine schöne cremige Masse entsteht. Mehl und Backpulver separat vermengen und unter den Teig heben.
  2. Den Teig in eine gefettete und bemehlte Gugelhupfform füllen und mindestens 60 Minuten bei 180 Grad im vorgeheizten Backrohr bei Ober- und Unterhitze backen. (Nadelprobe machen).
  3. Noch heiß stürzen, dann erkalten lassen und anschließend mit Staubzucker bestreuen.

Nährwert pro Portion

kcal
5.713
Fett
321,29 g
Eiweiß
79,02 g
Kohlenhydrate
617,40 g
Detaillierte Nährwertinfos

ÄHNLICHE REZEPTE

blitzkuchen.jpg

BLITZKUCHEN

Schnell und leicht wird dieses Dessert zubereitet. Das Rezept für den Blitzkuchen gelingt auch Anfängern ohne Probleme.

eierlikoerkuchen.jpg

EIERLIKÖRKUCHEN

Der Eierlikörkuchen ist eine echte Backspezialität. Ein Rezept das immer gelingt und beim Nachmittagskaffee mit Freunden nicht fehlen darf.

kirschkuchen.jpg

KIRSCHKUCHEN

Kirschkuchen ist besonders bei Kindern beliebt und ganz schnell gemacht. Mit diesem Rezept einfach mal Freude bereiten.

Nutella-Tassenkuchen

NUTELLA-TASSENKUCHEN

Lust auf eine Süßigkeit, dann ist dieser Nutella-Tassenkuchen perfekt. Dieses Rezept ist für die Mikrowelle und geht sehr schnell.

joghurt-kuchen.jpg

JOGHURT-KUCHEN

Mit dem Joghurt-Kuchen-Rezept gelingt Ihnen die ideale Überraschung für die kleinen Gäste.

bananenkuchen.jpg

BANANENKUCHEN

Sehr beliebt bei einem Kuchen - Buffet ist immer dieses köstliche Rezept vom Bananenkuchen.

User Kommentare

Pesu07

Ein sehr fruchtiger Kuchen. Ich hab aber weniger Butter (erscheint mir doch etwas zuviel) und weniger Zucker genommen. Den Kuchen hab ich mit einer dünnen Zitronenglasur überzogen.

Auf Kommentar antworten

sssumsi

Vorallem die Zuckermenge würde ich reduzieren, das mach ich fast bei jedem Rezept. Aber auch die Buttermenge erscheint mir sehr viel. Also werde ich mich an deinen Vorschlägen orientieren, wenn ich ihn nachbacke. Denn ich mag solch einfache Zitronenkuchen sehr gerne.

Auf Kommentar antworten

martha

10 dag weniger Zucker reichen bei uns auch. Zusätzlich gebe ich noch etwas geriebene Zitronenschale von einer BIO in den Teig.

Auf Kommentar antworten

Thanya

Ja ich würde auch die Zitronenschale dazu geben. Finde es immer schade, diese wegzuschmeißen, da sie ja ein sehr schönes Aroma hat.

Auf Kommentar antworten

DIELiz

einen Zitronenkuchen backen wir immer wieder für unsere Kaffeetafel. Manchmal werden auch Kakaonibs mit ein gebacken

Auf Kommentar antworten

Katerchen

Ich gebe zusätzlich geriebene Schale einer Bio-Zitrone mit in den Teig. Auch passen ein paar Tropfen Zitronenöl oder Aroma mit hinein.

Auf Kommentar antworten

Maarja

Ein sehr leckerer und einfacher Kuchen. Ich verwende natürlich auch die abgeriebene Zitronenschale und reduziere Zucker

Auf Kommentar antworten

sssumsi

Ich verwende die Zitronenschale auch sehr gerne zum Aromatisieren, und gebe sie bei solchen Kuchenrezepten zusätzlich zum Saft dazu.

Auf Kommentar antworten

puersti

Obwohl der Zitronenkuchen sehr gut aussieht, werde ich mich doch lieber gleich auf die Suche nach einem anderen Rezept machen, bevor ich die Zucker- und Buttermenge reduziere und dann ein anderes Ergebnis erhalte.

Auf Kommentar antworten

puersti

Ich habe diesen herrlich flaumigen Kuchen nachgebacken, allerdings mit nur 100 g Rohrzucker und 300 g Butter. Mit der vorgegebene Zuckermenge wäre er uns viel zu süß.

Auf Kommentar antworten

puersti

Mit diesen Zutaten - die immer zuhause sind - kann ganz einfach und schnell ein herrlicher Kuchen gebacken werden. Die Butter und vorallem die Zuckermenge sollte korrigiert werden.

Auf Kommentar antworten

Silviatempelmayr

Ein einfacher und leckerer Kuchen. Das werde ich wirklich gleich mal probieren. Ideal für eine Kaffeejause.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Tipps zum Ernten der Minze

am 01.07.2022 05:26 von Pesu07

Abendessen am 12. 7.2022

am 01.07.2022 04:34 von Paradeis