Zitronenkuchen

Dieses Zitronenkuchen - Rezept wird gern in der kalten Jahreszeit gebacken. Der tolle Kuchen für die ganze Familie.

Zitronenkuchen

Bewertung: Ø 4,3 (1691 Stimmen)

Zutaten für 1 Portionen

350 g Zucker
350 g Mehl
350 g Butter
6 Stk Eier
100 ml Zitronensaft
1 Pk Backpulver
1 Pk Vanillezucker
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Kuchen Rezepte

Zeit

50 min. Gesamtzeit
20 min. Zubereitungszeit
60 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

einfach

Zubereitung

  1. Für den Zitronenkuchen Eier schaumig rühren, Butter, Zucker, Zitronensaft zufügen. So lange rühren bis eine schöne cremige Masse entsteht. Mehl und Backpulver separat vermengen und unter den Teig heben.
  2. Den Teig in eine gefettete und bemehlte Gugelhupfform füllen und mindestens 60 Minuten bei 180 Grad im vorgeheizten Backrohr bei Ober- und Unterhitze backen. (Nadelprobe machen).
  3. Noch heiß stürzen, dann erklaten lassen und anschließend mit Staubzucker bestreuen.

ÄHNLICHE REZEPTE

Versunkener Birnenkuchen

VERSUNKENER BIRNENKUCHEN

Mit diesem fruchtigen Rezept zaubern Sie einen köstlichen versunkenen Birnenkuchen, den niemand so schnell vergessen wird.

Apfelkuchen mit Mürbteig

APFELKUCHEN MIT MÜRBTEIG

Der Apfelkuchen mit Mürbteig ist eine traditionelle Mehlspeise aus Österreich. Hier dazu das Rezept.

Kürbiskuchen

KÜRBISKUCHEN

Ein köstliches Dessert ist dieser köstliche Kürbiskuchen. Ein tolles Rezept für alle Kürbisliebhaber.

Ölkuchen

ÖLKUCHEN

Der Besuch steht schon fast vor der Tür und sie brauchen eine Rezept für eine Mehlspeise, dann passt dieser saftige Ölkuchen.

Schwedischer Apfelkuchen

SCHWEDISCHER APFELKUCHEN

Ein Schwedischer Apfelkuchen ist sehr saftig. Das Rezept passt und schmeckt immer. Auch wenn Besuch erwartet wird, kann er serviert werden.

Schüttelkuchen

SCHÜTTELKUCHEN

Für die Zubereitung eines Schüttelkuchens benötigt man 2 Schüsseln mit Deckeln in denen der Teig geschüttelt wird. Für Kinder ein tolles Rezept.

User Kommentare

Pesu07
Pesu07

Ein sehr fruchtiger Kuchen. Ich hab aber weniger Butter (erscheint mir doch etwas zuviel) und weniger Zucker genommen. Den Kuchen hab ich mit einer dünnen Zitronenglasur überzogen.

Auf Kommentar antworten

sssumsi
sssumsi

Vorallem die Zuckermenge würde ich reduzieren, das mach ich fast bei jedem Rezept. Aber auch die Buttermenge erscheint mir sehr viel. Also werde ich mich an deinen Vorschlägen orientieren, wenn ich ihn nachbacke. Denn ich mag solch einfache Zitronenkuchen sehr gerne.

Auf Kommentar antworten

Silviatempelmayr
Silviatempelmayr

Ein einfacher und leckerer Kuchen. Das werde ich wirklich gleich mal probieren. Ideal für eine Kaffeejause.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE