Dampfbackofen und Dampfgarer

Im Zusammenhang mit dem zunehmenden Bewusstsein für eine gesunde Ernährung, erfreut sich Dampfgaren seit Jahren einer steigenden Beliebtheit. Moderne Geräte wie der Dampfbackofen und der elektrische Dampfgarer erlauben dabei ein unkompliziertes Garen mit Dampf.

DampfgargerätElektrischer Dampfgarer mit stapelbaren Dämpfkörben, für gesunde Ernährung. (Foto by: © istock.com)

Elektrische Dampfgarer kamen bereits in den 1990er Jahren auf den Markt, als ein großes Interesse an der chinesischen und asiatischen Küche bestand.

Beim Dampfgaren werden die Lebensmittel ausschließlich mit heißem Wasserdampf zwischen 30 und 100 Grad gegart. Dabei bleiben die meisten Nährstoffe und auch die kräftigen Farben sowie der Geschmack größtenteils erhalten.

Dampfgarer – klein und fein

Doch moderne Dampfgarer können längst mehr, als nur exotische Gerichte einfach und zeitsparend zuzubereiten.

Sie können zum Dämpfen und Pochieren unterschiedlichster Lebensmittel, zum Eierkochen, zum Auftauen, zur erneuten Erwärmung von Speisen, zur Herstellung von Joghurt, zum Haltbarmachen von Konfitüre, zum Desinfizieren von Gläsern und zum Aufgehenlassen eines Teiges eingesetzt werden.

Der Dampfbackofen als Allroundgenie

DampfgarbackofenEin Backofen mit Dampfgarfunktion integriert ist ein wahres Meisterwerk. (Foto by: © Piotr Pawinski / fotolia.com)

Der moderne Dampfbackofen ist ein wahres Allroundgenie. Mit ihm lassen sich nicht nur große Mengen an Speisen gleichzeitig herstellen, er bietet auch eine noch größere Bandbreite an Zubereitungsalternativen wie zum Beipsiel:

  • Dämpfen
  • Blanchieren
  • Dünsten
  • Erwärmen
  • Auftauen von Lebensmitteln

Zusätzlich können mit einem Dampfbackofen auch mit Heißluft Gebacken und Überbacken werden.

Zudem ist ein Garen mit Niedrigtemperatur möglich, welches Fleisch besonders zart werden lässt.

Info: Bei vielen der modernen Küchengeräte kann man die Gartemperatur sehr genau einstellen (auch Niedrigtemperaturen), sodass die Lebensmittel nicht mit 100 Grad heißen Wasserdampf gegart sondern nur mit der eingestellten Temperatur impulsartig gegart werden.

Heißtluft und Wasserdampf in Kombination

Sogenannte Kompaktgeräte kann man sowohl als normalen Backofen aber auch als Dampfgarer verwenden.


Bewertung: Ø 4,0 (250 Stimmen)

PASSENDE REZEPTE

Gemüse-Risotto

GEMÜSE-RISOTTO

Das köstliche Gemüse Risotto wird im Dampfgarer langsam und zart zubereitet, so schmeckt das Gericht himmlisch gut. Dieses Rezept müssen Sie versuchen.

Reis mit grünem Spargel

REIS MIT GRÜNEM SPARGEL

Diese gesunde Beilage zaubert sich Dank Ihrem Dampfgarer wie von selbst auf den Teller. Ein wirklich tolles Rezept für Reis mit grünem Spargel.

Pasta mit bunter Paprikasauce

PASTA MIT BUNTER PAPRIKASAUCE

Nicht nur Kinder sind von dem Rezept für Pasta mit bunter Paprikasauce begeistert- auch Mütter freuen sich über die gesunde Variante im Dampfgarer.

Karotten-Hirse Auflauf

KAROTTEN-HIRSE AUFLAUF

Der schmackhafte Karotten-Hirse-Auflauf wird durch den Dampfgarer besonders zart. Hier ein tolles Rezept, dass Sie probieren müssen.

PASSENDE REZEPTARTEN

User Kommentare

Limone
Limone

ich habe einen elektrischen Dampfgarer von Braun. Ich nehme ihn immer für das Knödel dämpfen, Kartoffeldämpfen, etc. das geht viel schneller als wenn man zuerst im Topf das Wasser erwärmen müßte.

Auf Kommentar antworten

Kuechenfee76
Kuechenfee76

Wann dann würde ich mich für einen Dampfbackofen interessieren.
Aber man hört auch immer wieder das Leute welche einen haben nicht allzuviel damit machen.

Auf Kommentar antworten

Silviatempelmayr
Silviatempelmayr

Dampfbackofen und Dampfgarer wusste ich gar nicht das es so ein gerät überhaupt gibt. Das wäre ein tolles utensil für meine küche.

Auf Kommentar antworten