Gemüse-Risotto

Das köstliche Gemüse Risotto wird im Dampfgarer langsam und zart zubereitet, so schmeckt das Gericht himmlisch gut. Dieses Rezept müssen Sie versuchen.

Gemüse-Risotto Foto Gutekueche.at

Bewertung: Ø 4,3 (2.253 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

350 g Risottoreis (oder Reis)
300 g Paprika
300 g Karotten
250 g Cocktailtomaten (oder Tomaten)
1 Stk Zwiebel
15 g Butter
550 ml Gemüsesuppe
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
1 Stk Zucchini
1 Bund Rucola für die Deko

Benötigte Küchenutensilien

Dampfgarer

Zeit

60 min. Gesamtzeit 35 min. Zubereitungszeit 25 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. Die Zwiebel schälen und fein hacken. Den Risottoreis gemeinsam mit den Zwiebeln in etwas Öl glasig dünsten.
  2. Kleinweise die Gemüsesuppe unterrühren und die Suppe vom Reis aufsaugen lassen. Den Reis auf schwacher Hitze langsam garen. Den Reis häufig umrühren, bis die Flüssigkeit vollständig aufgenommen wurde. Sobald das Risotto seine richtige Konsistenz erreicht hat die Butter unterrühren.
  3. Die Karotte schälen und in kleine Stücke schneiden. Die Tomaten waschen und vierteln. Die Paprika waschen und in Streifen schneiden. Die Zucchini putzen und in Scheiben schneiden. Alles zusammen in den Dampfgarer geben und 25 Minuten darin dämpfen lassen.
  4. Den fertigen Risottoreis mit dem gedämpften Gemüse vermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, den gewaschenen Rucola Salat über das Risotto geben und servieren.

Tipps zum Rezept

Wer keinen Dampfgarer hat, kann das Gemüse auch im Topf langsam und bissfest garen.

Nährwert pro Portion

kcal
464
Fett
6,17 g
Eiweiß
13,82 g
Kohlenhydrate
82,92 g
Detaillierte Nährwertinfos

ÄHNLICHE REZEPTE

kartoffelknoedel.jpg

KARTOFFELKNÖDEL

Die leichten Kartoffelknödel werden mit dem folgenden Rezept im Nu zubereitet. Im Dampfgarer wird diese Beilage schonend gedämpft.

kartoffeln-aus-dem-dampfgarer.jpg

KARTOFFELN AUS DEM DAMPFGARER

Kartoffeln sind immer beliebt und können das ganze Jahr über zubereitet werden. Schnell und einfach ist das Rezept Kartoffeln aus dem Dampfgarer.

pilzrisotto.jpg

PILZRISOTTO

Hier ein Rezept für eine hervorragende Beilage: Das Pilzrisotto ist ein wirklich köstliches Gericht aus dem Dampfgarer.

schoko-souffle.jpg

SCHOKO-SOUFFLÉ

Dieses Rezept ist der Beweis, dass man im Dampfgarer sogar süße Nachspeisen leicht zubereiten kann. Das Schoko-Soufflé ist wirklich ein Traum.

milchreis-aus-dem-dampfgarer.jpg

MILCHREIS AUS DEM DAMPFGARER

Auch Milchreis kann man mit einem Dampfgarer machen - wir zeigen Ihnen wie einfach das geht.

lachsfilet-auf-blattspinat.jpg

LACHSFILET AUF BLATTSPINAT

Unser Rezept Lachsfilet auf Blattspinat aus dem Dampfgarer schmeckt nicht nur gut, sondern ist auch richtig gesund.

User Kommentare

martha

Dazu habe ich rote und gelbe Paprika verwendet, sowie auch etwas von der Chilischote, weil wir gerne eine leichte Schärfe haben.

Auf Kommentar antworten

cp611

Da freut man sich umso mehr auf den Frühling und den Sommer - bei solchen leichten leckeren Speisen - und am besten mit heimischem Bio Gemüse!

Auf Kommentar antworten

Haselnussgitti

Das Gemüse-Risotto sieht sehr gut aus, werde ich auf jeden Fall einmal ausprobieren!
Man kann ja je nach Saison auch anderes Gemüse verwenden.

Auf Kommentar antworten

Millavanilla

Sieht sehr frisch und knackig aus. Nach Saison kann man das Gemüse verändert. Vielen Dank für das leckere Rezept.

Auf Kommentar antworten

Pesu07

Ich hab nach dem Anrösten des Zwiebels mit dem Reis mit etwas Weißwein abgelöscht. Ich nehm zu Risotto verschiedene Reissorten: einmal Dinkelreis, normalen Reis, Risottoreis - mit allen Reissorten schmeckt es wunderbarl.

Auf Kommentar antworten

ChristineKlotz

Sieht sehr lecker aus, werde es nächste Woche in meinen drei fleischlosen Tagen, die ich öfters mal einlege, ausprobieren.

Auf Kommentar antworten

Pausi

Dieses Rezept motiviert mich, mehr Speisen im Dampfgarer zuzubereiten. Und das Gemüsebeet ist zur Zeit voll mit Zucchini und sonstigem Gemüse. Was mir bei diesem Rezept noch fehlt ist geriebener Parmesan oder sonstiger Hartkäse

Auf Kommentar antworten

Tammy3108

Oh gutes Rezept. Kann man es wirklich mit normalen Reis auch machen? Hab keinen Risotto Reis daheim. Ansonsten wird es morgen gekocht. Hm

Auf Kommentar antworten

GuteKueche-Admin

ja, man kann auch normalen Reis verwenden, wird jedoch dann nicht ganz so cremig.

Auf Kommentar antworten

sssumsi

foto und rezept passe hier wieder mal nicht zusammen. das ist reis (man sieht die einzelnen reiskörner) mit grillgemüse.

Auf Kommentar antworten

GuteKueche-Admin

hallo sssumsi, ähm Reis = Risotto? Gern kannst du uns Deine Vorstellung bzw. Dein persönliches Bild zu diesem Rezept senden, würden uns sehr freuen.

Auf Kommentar antworten

metaris

ich finde auch, dass es SEHR gut aussieht, würde es aber auch nicht als risotto bezeichnen :)

Auf Kommentar antworten

Goldioma

das stimmt- bei gedämpften Gemüse können die Zucchini nicht die Grillspuren haben und Karotten sieht man auch keine

Auf Kommentar antworten

UdoSolte

Wofür wird die Butter gebraucht ? zum Anschauen, zum Dahinschmelzen, für den noch zu produzierenden Nachtisch oder ????

Auf Kommentar antworten

GuteKueche-Admin

die Butter gibt man am Ende der Kochzeit zum Risotto hinzu - steht nun auch im Zubereitungstext.

Auf Kommentar antworten