Käsebrandteigkrapfen

Ein pikanter Snack, oder auch perfekt als Suppeneinlage. Das Rezept für Käsebrandteigkrapfen ist einen Versuch wert.

kaesebrandteigkrapfen.jpg Foto GuteKueche.at

Bewertung: Ø 4,6 (7 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

0.125 l Wasser
1 Prise Salz
40 g Margarine
120 g Mehl
2 Stk Eier
40 g Parmesan

Benötigte Küchenutensilien

Backblech

Zeit

40 min. Gesamtzeit 10 min. Zubereitungszeit 30 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. In einem Topf das Wasser, die Margarine und eine Prise Salz zum kochen bringen.
  2. Dann das Mehl zugeben und ständig umrühren bis eine Masse daraus entsteht und sich vom Gefäß löst. Dann die Eier und den Käse einrühren.
  3. Den Teig für 30 Minuten rasten lassen.
  4. Aus dem Brandteig nun kleine Krapferl formen und auf einem Backblech für 20-30 Minuten bei 220 Grad backen lassen.

Nährwert pro Portion

kcal
247
Fett
13,86 g
Eiweiß
10,49 g
Kohlenhydrate
21,68 g
Detaillierte Nährwertinfos

ÄHNLICHE REZEPTE

griessnockerl.jpg

GRIESSNOCKERL

Diese Grießnockerl schmecken luftig-leicht. Das Rezept ist einfach und stammt aus Omas Kochbuch.

eierstich-selber-machen.jpg

EIERSTICH SELBER MACHEN

Eierstich selber zu machen ist sehr einfach - mit nur wenigen Zutaten gelingt diese köstliche Suppeneinlage.

omas-griessnockerl.jpg

OMAS GRIESSNOCKERL

Ein beliebtes österreichisches Rezept für eine Suppeneinlage sind Omas Grießnockerl.

frittaten.jpg

FRITTATEN

Immer gerne gegessen werden selbstgemachte Frittaten in einer kräftigen Rindersuppe. Hier dazu ein köstliches Rezept.

griessknoedel.jpg

GRIESSKNÖDEL

Die lockeren Griessknödel sind eine tolle Suppeneinlage und sehr beliebt. Dieses einfache Rezept gelingt garantiert.

herzhafte-schoeberlsuppe.jpg

HERZHAFTE SCHÖBERLSUPPE

Die herzhafte Schöberlsuppe ist ein altbewährtes Rezept und schmeckt besonders gut an kalten Wintertagen.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Einen schönen Wochenstart….

am 16.05.2022 06:40 von Ullis

Waffel oder Becher?

am 15.05.2022 21:22 von Maarja