Grießnockerl

Ein typisch österreichisches Rezept sind Grießnockerl. Eine köstliche Suppeneinlage für eine Rindsuppe.

Grießnockerl Foto GuteKueche.at

Bewertung: Ø 4,5 (1.568 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

25 g Butter
1 Stk Eier
75 g Grieß
1 Prise Muskatnuss
1 Prise Salz
0.75 l Suppe

Zeit

25 min. Gesamtzeit 15 min. Zubereitungszeit 10 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. Für diese köstliche Suppeneinlage zuerst die Butter mit dem Ei, Salz und Muskat schaumig rühren. Danach den Grieß einrühren und für ca. 15 Min. rasten lassen.
  2. In der Zwischenzeit die Suppe (Gemüse- oder Fleischsuppe) zum Kochen bringen. Aus der Grießmasse mit einem Löffel Nockerl formen und in die heiße Suppe geben. Darin rund 5 Minuten leicht köcheln lassen und danach zugedeckt ca. 10 Minuten ziehen lassen.

Nährwert pro Portion

kcal
141
Fett
6,87 g
Eiweiß
4,26 g
Kohlenhydrate
14,99 g
Detaillierte Nährwertinfos

ÄHNLICHE REZEPTE

griessnockerl.jpg

GRIESSNOCKERL

Diese Grießnockerl schmecken luftig-leicht. Das Rezept ist einfach und stammt aus Omas Kochbuch.

eierstich-selber-machen.jpg

EIERSTICH SELBER MACHEN

Eierstich selber zu machen ist sehr einfach - mit nur wenigen Zutaten gelingt diese köstliche Suppeneinlage.

omas-griessnockerl.jpg

OMAS GRIESSNOCKERL

Ein beliebtes österreichisches Rezept für eine Suppeneinlage sind Omas Grießnockerl.

frittaten.jpg

FRITTATEN

Immer gerne gegessen werden selbstgemachte Frittaten in einer kräftigen Rindersuppe. Hier dazu ein köstliches Rezept.

griessknoedel.jpg

GRIESSKNÖDEL

Die lockeren Griessknödel sind eine tolle Suppeneinlage und sehr beliebt. Dieses einfache Rezept gelingt garantiert.

herzhafte-schoeberlsuppe.jpg

HERZHAFTE SCHÖBERLSUPPE

Die herzhafte Schöberlsuppe ist ein altbewährtes Rezept und schmeckt besonders gut an kalten Wintertagen.

User Kommentare

wald-sophie

ist meine absolute lieblingssuppe. ich mache sie stehts mit einem kleinen Teelöffel, ich mag die kleinen Grießnockerl lieber.

Auf Kommentar antworten

nissa

gelingen sehr gut,werden butterweich!! Das Rezept ist zu empfehlen. Auch für Kochanfänger geeignet.

Auf Kommentar antworten

Wanesser

Grießnockerl sind meine absolute lieblingseinlage in der Suppe. Dieses rezept hört sich auch sehr einfach an

Auf Kommentar antworten

Pesu07

Bei mir müssen die Grießnockerl noch einen festeren Kern haben, darum reduziere ich die Koch- bzw. Ziehzeit etwas.

Auf Kommentar antworten

Limone

Ich mag die Grießnockerl am Liebsten, wenn sie nicht zu weich sind. Ich verwende immer einen Dinkelgriess dafür.

Auf Kommentar antworten

xblue

Mindestens dreimal im Monat koche ich diese Suppe. Ich mag die kleiner geformten Grießnockerl lieber. Dinkelgriess verwende ich auch

Auf Kommentar antworten

snakeeleven

Die Griessnockerl sind eine der besten Suppeneinlagen, am besten schmecken sie mir wenn sie in einer Rindsuppe serviert werden.

Auf Kommentar antworten

Goldioma

Ich dachte immer, Griesnockerl macht man in Verhältnis 1:1:2. D.h. So schwer Ei, so schwer Butter und doppelt so schwer Gries. Werde einmal die Butter reduzieren und es so versuchen

Auf Kommentar antworten

Maarja

Ich habe auch ein bisschen andere Mengenverteilungen. Auf die 75 Gramm Grieß würden 2 Eier und zwei walnussgroße Stücke Butter kommen

Auf Kommentar antworten

Katerchen

Mit die beste Suppeneinlage. Ich mag die Grießnockerl, wenn sie in der Mitte etwas fest sind. Die Nockerl in einer kräftigen Rindersuppe, das Essen ist perfekt.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Enjoy Township Mod APK 2022

am 04.07.2022 09:42 von ferencnfucas

Tigerkaka

am 04.07.2022 08:44 von Maarja

Schönen Wochenbeginn

am 04.07.2022 05:52 von Pesu07