Marillenlikör

Erstellt von hexy235

Ein toller Marillenlikör muss man probiert haben. Das Rezept wird mit köstlichen Marillen zuereitet.

Marillenlikör

Bewertung: Ø 4,3 (939 Stimmen)

Zutaten

1000 g Marillen
750 g Zucker
750 ml Ansatzkorn oder Wodka
1 l Wasser
1 Prise Zimt

Kategorie

Liköre

Zubereitung

  1. Die Marillen waschen, den Stein entfernen und mit dem Wasser und dem Zucker aufkochen, bis die Früchte weich sind.
  2. Zimt dazugeben.
  3. Anschließend mit dem Mixstab pürieren.
  4. Das Ganze nun für 24 Stunden kalt stellen.
  5. Nun den Saft durch ein feines Sieb streichen und anschließend den Wodka dazugeben.
  6. Für weitere 2 - 3 Stunden ruhen lassen und ab und zu umrühren.
  7. In saubere Flaschen abfüllen und kalt lagern.

ÄHNLICHE REZEPTE

Feigenlikör

FEIGENLIKÖR

Der Feigenlikör ist eine wahre Spazialität. Das tolle Rezept mit Wodka, Zimtstange und Kandiszucker bringt Finesse.

Weichsellikör

WEICHSELLIKÖR

Dieser Weichsellikör schmeckt herrlich - er benötigt zwei Wochen Stehzeit. Das Rezept jetzt zum Nachmachen.

Marillenlikör

MARILLENLIKÖR

Ein köstlicher Marillenlikör muss mindestens 10 Tage an einem dunklen Ort stehen. Dann kann das Rezept abgefüllt werden.

Erdbeerlikör

ERDBEERLIKÖR

Ein köstliches und nettes Mitbringsel ist dieses Rezept vom Erdbeerlikör.

Dirndllikör mit Vanille

DIRNDLLIKÖR MIT VANILLE

Dieser Dirndllikör mit Vanille benötigt eine Ziehzeit von mindestens 6 Wochen. Für das Rezept Vanilleschoten verwenden.

Roter Ribisellikör

ROTER RIBISELLIKÖR

Ein kleines Gläschen von roten Ribisellikör passt sehr gut zu einem Dessert. Hier das Rezept aus Großmutters Kochbuch.

User Kommentare

cp611
cp611

Ich verwende statt Korn gerne Wodka, macht den Likör milder (ich mag den "scharfen" Korn nicht bei fruchtigen Likörs)

Auf Kommentar antworten

snakeeleven
snakeeleven

Diesen Marillenlikör muss ich in der nächsten Saison unbedingt machen , bis jetzt habe ich die Früchte im Ganzen verwendet

Auf Kommentar antworten

Millavanilla
Millavanilla

Sehr fruchtiger und leckerer Likör. Ein tolles und leckeres Rezept während der Marillenzeit. Vielen Dank dafür.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE