Marzipankartoffeln

Lieblich schauen sie aus die Marzipankartoffeln und sind feine Köstlichkeiten. Das Rezept für besondere Anlässe.

Marzipankartoffeln Foto GuteKueche.at

Bewertung: Ø 4,4 (35 Stimmen)

Zutaten für 1 Portionen

2 EL Kakaopulver
1 EL Staubzucker
1 Pk Vanillezucker
200 g Marzipanrohmasse

Zeit

20 min. Gesamtzeit 20 min. Zubereitungszeit

Zubereitung

  1. Kakaopulver mit Staubzucker und Vanillezucker zusammenmischen.
  2. Aus der Marzipanmasse kleine Kugerl formen und durch das Kakaogemisch wälzen.

Nährwert pro Portion

kcal
1.133
Fett
36,48 g
Eiweiß
17,37 g
Kohlenhydrate
172,80 g
Detaillierte Nährwertinfos

ÄHNLICHE REZEPTE

eierlikoerkugeln.jpg

EIERLIKÖRKUGELN

Wunderbare Eierlikörkugeln passen herrlich in die Advent- und Weihnachtszeit. Das Rezept wird mit Kokosraspeln abgerundet.

Rumkugeln

RUMKUGELN

Sehr beliebt, als Weihnachtskonfiserie sind Rumkugeln. Dieses Rezept ist ganz einfach und ohne Ofen zubereitet.

zartbitter-mandel-splitter.jpg

ZARTBITTER-MANDEL-SPLITTER

Mit Mandelsplitter ist dieses Rezept ein voller Genuss. Nur zu einem festlichen Anlass sollten diese Zartbitter-Mandel-Splitter serviert werden.

punschkugeln.jpg

PUNSCHKUGELN

Zaubern sie süße Versuchungen mit Punschkugeln. Das Rezept für absolute Genießer, die einfach genial schmecken.

punschkugerl.jpg

PUNSCHKUGERL

Köstliche Punschkugerl, die schnell gemacht sind und ein perfektes Rezept für die Weihnachtsbäckerei sind.

kokoskugeln.jpg

KOKOSKUGELN

Sehr beliebt ist dieses Rezept an Weihnachten. Durch die Kokosflocken sind die Kokoskugeln ein sehr beliebtes, exotisches Konfekt.

User Kommentare

cp611

Warum muss den ein Eiklar mit rein? Hält das klebrige Marzipan nicht eigentlich selbst ohne zusätzlichem Ei?

Auf Kommentar antworten

GuteKueche-Admin

ja, man kann es auch ohne Eiklar zubereiten. Aber auch mit dem Eiklar hält es wunderbar. und sie schmecken herrlich.

Auf Kommentar antworten

Raggiodisole

irgendwas passt, meiner Meinung nach, da nicht ....
1.Eiklar mit Mandeln, 200 Gramm Staubzucker, 2 Pkg. Vanillezucker, Bittermandelöl gut verrühren und einige Stunden stehen lassen.
2.Kaukaupulver mit 1 EL Staubzucker und 1 Pkg. Vanillezucker zusammenmischen.
3.Aus der Marzipanmasse kleine Kugerl formen und durch das Kakaogemisch wälzen.

und was mach ich mit dem Gemisch aus Punkt 1 ??????

Auf Kommentar antworten

alpenkoch

das Gemisch aus Punkt 1 ist die selbstgemachte Marzipanmasse. Aus der formt man die Kartöffelchen/Marzipankugeln. Die 200g Marzipanrohmasse von den Zutaten würde ich für ein anderes Rezept nehmen ;-)

Auf Kommentar antworten

GuteKueche-Admin

Punkt 1 kann man wegnehmen - haben es umformuliert. danke

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Schönen Sonntag

am 02.10.2022 01:10 von Silviatempelmayr

Schwierige ChefInnen/KollegInnen

am 01.10.2022 17:22 von Pesu07

Jäger Witz

am 01.10.2022 14:14 von MaryLou