Zartbitter-Mandel-Splitter

Mit Mandelsplitter ist dieses Rezept ein voller Genuss. Nur zu einem festlichen Anlass sollten diese Zartbitter-Mandel-Splitter serviert werden.

zartbitter-mandel-splitter.jpg Foto GuteKueche.at

Bewertung: Ø 4,4 (1.011 Stimmen)

Zutaten für 1 Portionen

200 g Schokolade, Zartbitter
200 g Mandelstifte

Zutaten optional

1 EL Orangensaft
1 Prise Ingwerpulver

Benötigte Küchenutensilien

Backblech

Zeit

20 min. Gesamtzeit 20 min. Zubereitungszeit

Zubereitung

  1. Für die Mandelsplitter die Mandelstifte in einer Pfanne ohne Fett oder Öl kurz anrösten.
  2. Die Schokolade in einem großen Topf im Wasserbad auflösen. Optional kann Orangensaft und Ingwerpulver bevor man die Schokolade schmilzt hinzugegeben werden. Dann alles langsam schmelzen lassen.
  3. Nun die noch warmen Mandelsplitter in die Schokolade geben und durchrühren damit alle Mandel mit der Schokolade überzogen sind.
  4. Mit Hilfe eines Löffels auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech kleine Mandel-Schoko-Häufchen setzen und das Ganze abkühlen lassen.

Nährwert pro Portion

kcal
2.239
Fett
167,01 g
Eiweiß
57,22 g
Kohlenhydrate
127,18 g
Detaillierte Nährwertinfos

ÄHNLICHE REZEPTE

rumkugeln.jpg

RUMKUGELN

Sehr beliebt, als Weihnachtskonfiserie sind Rumkugeln. Dieses Rezept ist für den Famileinbesuch bestens geeignet.

eierlikoerkugeln.jpg

EIERLIKÖRKUGELN

Wunderbare Eierlikörkugeln passen herrlich in die Advent- und Weihnachtszeit. Das Rezept wird mit Kokosraspeln abgerundet.

punschkugeln.jpg

PUNSCHKUGELN

Zaubern sie süße Versuchungen mit Punschkugeln. Das Rezept für absolute Genießer, die einfach genial schmecken.

kokoskugeln.jpg

KOKOSKUGELN

Sehr beliebt ist dieses Rezept an Weihnachten. Durch die Kokosflocken sind die Kokoskugeln ein sehr beliebtes, exotisches Konfekt.

punschkugerl.jpg

PUNSCHKUGERL

Köstliche Punschkugerl, die schnell gemacht sind und ein perfektes Rezept für die Weihnachtsbäckerei sind.

vanille-butterbusserl.jpg

VANILLE - BUTTERBUSSERL

Wunderbare Vanille - Butterbusserl schmecken nach mehr und sind sehr beliebt in der Advent- und Weihnachtszeit. Ein süßes Rezept zum Nachbacken.

User Kommentare

SusanneG83

Eigentlich nettes Rezept. Nur der Schreiber hat offensichtlich wichtige Hinweise bei der Zubereitung weggelassen, oder er geht davon aus, dass jeder schon einmal Kuvertüre verarbeitet hat und es weiß. Wichtig: Nicht zuerst die Kuvertüre schmelzen und dann erst einen Schuss Flüssigkeit dazutun. In der Sekunde, wo ein Tropfen Flüssigkeit zur geschmolzenen Kuvertüre dazu kommt, klumpt sie und ist nicht mehr zu retten. Den O-Saft entweder schon vorm Schmelzen dazu tun oder weglassen.

Auf Kommentar antworten

GuteKueche-Admin

danke haben es zum besseren Verständnis umformuliert.

Auf Kommentar antworten

Silviatempelmayr

Danke für deinen Hinweis, mir ist das verklumpen auch schon mal passiert. Passt auch zur Weihnachtsbäckerei.

Auf Kommentar antworten

hexy235

Liest sich sehr gut, und ist sicher auch sehr schnell hergestellt. Dunkle Schokolade und Mandeln passen sehr gut zusammen

Auf Kommentar antworten

martha

Habe diese schon öfter gemacht, jedoch noch nie mit Ingwerpulver. Werde ich jedoch beim nächsten Mal probieren, da wir mit Ingwer eigentlich gerne kochen.

Auf Kommentar antworten

DIELiz

die Zartbitter - Mandel-Splitter mit Ingwerpulver zu verfeinern ist eine kreative Idee. Das werde ich auch einmal mit weisser Schokolade ausprobieren

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Buffets und verzierte Speisen

am 15.06.2021 23:23 von Thanya

Mohnblumen

am 15.06.2021 22:57 von Thanya

heiße Getränke im Sommer

am 15.06.2021 22:55 von alpenkoch

Riesenhibiskus

am 15.06.2021 22:25 von Anna-111