Eierlikörkugeln

Wunderbare Eierlikörkugeln passen herrlich in die Advent- und Weihnachtszeit. Das Rezept wird mit Kokosraspeln abgerundet.

eierlikoerkugeln.jpg Foto GuteKueche.at

Bewertung: Ø 4,5 (1.707 Stimmen)

Zutaten für 40 Portionen

180 g weiße Schokolade
100 g Butter (Zimmertemperatur)
1 Pk Vanillezucker
100 ml Eierlikör
120 g Kokosraspel
3 EL Staubzucker

Benötigte Küchenutensilien

Schneebesen

Zeit

25 min. Gesamtzeit 15 min. Zubereitungszeit 10 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. Die Schokolade im Wasserbad schmelzen und unter ständigem rühren auskühlen lassen.
  2. Die weiche Butter in eine Rührschüssel geben, geschmolzene Schokolade, Staubzucker, Vanillezucker, 1 EL von dem Kokosette nehmen und unterrühren. Eierlikör zugeben und mit einem Mixer oder Schneebesen aufschlagen.
  3. Die Masse über Nacht in den Kühlschrank stellen.
  4. Mit einem Kaffeelöffel gleichmäßige Stücke abstechen und mit kühlen Händen Kugeln formen. Die Hände dabei immer wieder in kaltes Wasser tauchen.
  5. Die Kugeln in Kokosraspeln wenden und in Papierhütchen setzen.

Nährwert pro Portion

kcal
53
Fett
3,55 g
Eiweiß
0,41 g
Kohlenhydrate
4,43 g
Detaillierte Nährwertinfos

ÄHNLICHE REZEPTE

rumkugeln.jpg

RUMKUGELN

Sehr beliebt, als Weihnachtskonfiserie sind Rumkugeln. Dieses Rezept ist für den Famileinbesuch bestens geeignet.

zartbitter-mandel-splitter.jpg

ZARTBITTER-MANDEL-SPLITTER

Mit Mandelsplitter ist dieses Rezept ein voller Genuss. Nur zu einem festlichen Anlass sollten diese Zartbitter-Mandel-Splitter serviert werden.

punschkugeln.jpg

PUNSCHKUGELN

Zaubern sie süße Versuchungen mit Punschkugeln. Das Rezept für absolute Genießer, die einfach genial schmecken.

kokoskugeln.jpg

KOKOSKUGELN

Sehr beliebt ist dieses Rezept an Weihnachten. Durch die Kokosflocken sind die Kokoskugeln ein sehr beliebtes, exotisches Konfekt.

punschkugerl.jpg

PUNSCHKUGERL

Köstliche Punschkugerl, die schnell gemacht sind und ein perfektes Rezept für die Weihnachtsbäckerei sind.

vanille-butterbusserl.jpg

VANILLE - BUTTERBUSSERL

Wunderbare Vanille - Butterbusserl schmecken nach mehr und sind sehr beliebt in der Advent- und Weihnachtszeit. Ein süßes Rezept zum Nachbacken.

User Kommentare

lachesis

Meine Masse wird immer so weich, dass man sie kaum rollen kann. Hat jemand einen Tipp, damits fester wird? Danke

Auf Kommentar antworten

GuteKueche-Admin

die Butter sollte nur zimmertemperatur (weich sein) nicht geschmolzen. Steht nun auch im Text. Weiters kannst du auch für ca. 20 Minuten das Tiefkühlfach probieren anstelle dem Kühlschrank.

Auf Kommentar antworten

snakeeleven

Die" Eierlikörkugeln" werden von uns sehr gerne gegessen , besonders die Kokosraspel faszinieren meine Frau.

Auf Kommentar antworten

alpenkoch

ich geb mir die Kugel. Die Eierlikörkugel nach diesem Rezept ;-o9 - klingt das lecker. Wenn die Masse zu weich ist setzte ich Häufchen in Pralinenformen

Auf Kommentar antworten

cp611

Zur Weihnachtszeit/im Winter ein absolutes Highlight und ein Muss, in die Mitte kommt noch eine blanchierte Mandel - und fertig ist ein tolles Mitbringsel!

Auf Kommentar antworten

Knopf

Überzogen mit dunkler Schokoladenkuvertüre und in Krokant gedippt, sind es tolle Pralinen. Nur in Kokos gewälzt sind mir die Pralinen zu weich.

Auf Kommentar antworten

Christina_L

Hi zusammen ???? kann mir bitte jemand sagen, wie lang die haltbar sind? Ich würd die gern zu meinen Plätzchen dazu machen. Lieben Dank schon mal.

Auf Kommentar antworten

GuteKueche-Admin

Hallo, im Kühlschrank gelagert und luftdicht verschlossen halten sie 7 - 12 Tage - gutes Gelingen. Man kann sie auch einfrieren (bis zu 6 Monate) und dann langsam auftauen.

Auf Kommentar antworten

angeloflove0664

Hallo eine Frage was mach ich mit den restlichen Kokosraspeln nachdem ja nur 1 El dazu kommt oder kommen doch alle 120g Kokosraspeln dazu mfg

Auf Kommentar antworten

GuteKueche-Admin

1 EL kommt zum Teig und der Rest siehe Pkt 5 die Kugeln dann darin wälzen/wenden.

Auf Kommentar antworten

Knopf

Ich finde die Kugeln insgesamt zu weich. Ich werde. Un versuchen, die gerollten Kugeln nach dem eingefrieren mit Kuvertüre zu überziehen.

Auf Kommentar antworten

martha

Bei meinen Raffaelo-Kugelrezept sind auch die selben Zutaten, jedoch anstatt Eierlikör wird Kokoslikör dazu verwendet.

Auf Kommentar antworten

hexy235

Dieses Kugelrezept erinnert mich an Raffaello, die werde ich probieren, denn die schmecken mir ganz sicher

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Trost am heutigen Regentag

am 01.08.2021 14:35 von snakeeleven

Schönen Sonntag

am 01.08.2021 14:18 von Silviatempelmayr