Obst einblitzen

Die Ernte im Herbst ergab mal wieder Unmengen an Obst und Gemüse und Sie wissen gar nicht wohin mit der schnell verderblichen Ware? Dann empfehlen wir Ihnen, Ihr Obst doch durch Einblitzen zu konservieren! Trotz des heutigen, modernen Fortschritts, besinnen sich viele Gartenbesitzer und Obstliebhaber wieder auf Omas Hausmannskost.

ObstschaleBeim Einblitzen bleiben Konsistenz und Farbe erhalten. (Foto by: © victoria p. / fotolia.com)

Vor allem im Winter, wenn es draußen klirrend kalt ist, ist ein Glas eigenes Obst sehr schmackhaft und bekömmlich.

Folgende Ausführungen zeigen Ihnen in einfachen, klaren Schritten alles Wissenswerte rund um das Thema Einblitzen.

Verfahren

Das Verfahren an sich ist schneller und somit zeitsparender als das Einkochen:

  • Bei dieser Art der Konservierung wird nur kurz erhitzt und nicht wie beim Einkochen üblich, das Obst lange Zeit erhitzt.
  • Darüber hinaus bleiben beim Einblitzen im Vergleich zu anderen Konservierungsarten, welche zumeist ein zweimaliges Erhitzen erfordern, die meisten Vitamine erhalten.

Aus diesem Grund ist es auch verständlich, dass solch ein behandeltes Obst nur etwa ein halbes Jahr haltbar ist.

Vorgehensweise

  1. Auch beim Einblitzen empfiehlt es sich, die Gläser vorab keimfrei zu machen. Dies geschieht durch fünfminütiges Einlegen der Gläser in einen Topf mit kochendem Wasser. Erst kurz vor Gebrauch sollten die Gläser aus dem Wasser entnommen werden und kurz zum Abtropfen auf ein sauberes Stück Krepppapier gelegt werden.
  2. Im Anschluss an diesen Schritt wird das einzublitzende Gut kurz mit etwas Zucker nur kurz flambiert und nicht lange Zeit erhitzt, und dann sofort in die vorbereiteten Gläser abgefüllt.
  3. Nach diesem Abfüllen gießt man direkt oben auf den Obstspiegel im Glas etwas Obstbrand (etwa einen Esslöffel) und zündet diesen mit einem herkömmlichen Feuerzeug oder optional eine Küchenbunsenbrenner an.
  4. Noch bevor die Flamme erloschen ist, sollte das Glas mit dem passenden Deckel verschlossen werden, da nur dann gewährleistet ist, dass sich der Deckel festsaugt (durch den verbrannten Sauerstoff) und den Inhalt luftdicht abschließt.

Erdbeeren eingeblitztVor allem Beeren eignen sich ideal zum einblitzen. (Foto by: © Heike Rau / fotolia.com)

Lebensmittel

Die Methode des Einblitzens eignet sich im Gegensatz zum Einkochen oder Einwecken, bei welchem alle Sorten von Früchten konserviert werden können, vor allem für sehr empfindliche Beeren, wie beispielsweise Himbeeren.

Durch die kurze Garzeit und das Flambieren bleiben, neben bereits erwähnter Vitamine und Mineralstoffe, auch Konsistenz und Form erhalten.

Tipps und Tricks

  • Bezüglich der Deckel sollte man bei sämtlichen Konservierungsarten darauf achten, dass diese sauber und vor allem fettfrei sind, um ein luftdichtes Abschließen garantieren zu können.
  • Wenn man keinen Obstbrand verwenden will, gibt es auch speziellen Einmachtropfen. Die kann man direkt in den trockenen Deckel tropfen, diesen sofort anzünden und den brennenden Deckel auf das Glas drücken, bis die Flamme erloschen ist.

Bewertung: Ø 4,0 (86 Stimmen)

PASSENDE REZEPTE

Pfirsich-Apfel-Zimt-Kompott

PFIRSICH-APFEL-ZIMT-KOMPOTT

Wer kann dem Pfirsich-Apfel-Zimt-Kompott schon widerstehen? Ob pur oder zu einer Süßspeise, dieses Rezept schmeckt einfach herrlich.

Apfel-Erdbeer-Kompott

APFEL-ERDBEER-KOMPOTT

Als eine fruchtige Beilage zu Süßspeisen bietet sich dieses Apfel-Erdbeer-Kompott ideal an. Dieses Rezept ist rasch zubereitet und ist lange haltbar.

Pikanter Topfenknödel

PIKANTER TOPFENKNÖDEL

Für dieses Rezept Pikanter Topfenknödel wird Topfen, Butter, Grieß und weitere Zutaten verrührt, kalt gestellt und anschließend in Salzwasser gegart.

Löwenzahnsirup

LÖWENZAHNSIRUP

Sehr schmackhaft ist dieser Löwenzahnsirup - ein saftiges Vergnügen. Probieren Sie das unwiderstehliche Rezept.

Holundermarmelade

HOLUNDERMARMELADE

Die fruchtige, süße Holundermarmelade bereiten Sie mit Hilfe dieses Rezeptes zu. Die Marmelade schmeckt zum Frühstück besonders gut.

Preiselbeerkompott

PREISELBEERKOMPOTT

Das Preiselbeerkompott schmeckt nicht nur lecker, es ist auch gesund. Dieses Rezept stammt aus dem Pinzgau.

PASSENDE REZEPTARTEN

User Kommentare

MaryLou
MaryLou

Mich würde interessieren wie das funktioniert, kurz mit Zucker erhitzen. Ohne Wasser, nur mit Zucker? Ich werde es mal mit einem Glas versuchen! Wenn es funktioniert ist es eine gute Sache.

Auf Kommentar antworten

sssumsi
sssumsi

interessante methode, habe noch nie davon gehört. eine frage stellt sich mir aber noch: wie bzw, worin erhitze ich das obst mit dem zucker? wenn ich das richtig verstanden habe wird hier ohne flüssigkeit eingeblitzt.

Auf Kommentar antworten

Millavanilla
Millavanilla

Sehr interessante Konservierung von Lebensmittel von der ich noch nie gehört habe. Ich muss dies unbedingt ausprobieren.

Auf Kommentar antworten

PASSENDE REZEPTE

BELIEBTESTE ARTIKEL