Pfirsich-Apfel-Zimt-Kompott

Wer kann dem Pfirsich-Apfel-Zimt-Kompott schon widerstehen? Ob pur oder zu einer Süßspeise, dieses Rezept schmeckt einfach herrlich.

pfirsich-apfel-zimt-kompott.jpg Foto GuteKueche.at

Bewertung: Ø 4,1 (93 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

1.5 kg gelbe Pfirsiche
0.5 kg Äpfel
50 g Rohzucker
3 EL Wasser
1 EL Zimt

Zeit

40 min. Gesamtzeit 10 min. Zubereitungszeit 30 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. Schälen Sie die Pfirsiche und Äpfel.
  2. Vierteln Sie das Obst und geben Sie es in einen Topf mit dem Wasser, dem Zimt und dem Zucker.
  3. Bei kleiner Flamme ca. 30 Minuten köcheln lassen.

Tipps zum Rezept

Lauwarm servieren. Wenn Sie möchten, können Sie noch etwas fettarmen Joghurt oder ein paar Nüsse hinzufügen.

Nährwert pro Portion

kcal
58
Fett
0,08 g
Eiweiß
0,10 g
Kohlenhydrate
13,97 g
Detaillierte Nährwertinfos

ÄHNLICHE REZEPTE

rhabarberkompott.jpg

RHABARBERKOMPOTT

Das Rezept vom Rhabarberkompott stammt aus Omas Kochbuch. Dieses Gemüse ist in Vergessenheit geraten, doch so köstlich.

kirschen-einmachen.jpg

KIRSCHEN EINMACHEN

Das Rezept vom Kirschen einmachen geht ganz einfach. Gerade in der kalten Jahreszeit schmecken die roten Früchte dann besonders gut.

zwetschgenkompott.jpg

ZWETSCHGENKOMPOTT

Ob als fruchtige Beilage zu einer Süßspeise oder als Snack, das köstliche Zwetschgenkompott begeistert alle. Hier ein einfaches Rezept.

birnenkompott.jpg

BIRNENKOMPOTT

Ein Birnenkompott ist bodenständig und sehr geschmackvoll. Das Rezept für Birnenfans.

hollerroester.jpg

HOLLERRÖSTER

Hollerröster ein altes Rezept aus Omas Kochbuch. Er passt zu vielen Süßspeisen, wie Kaiserschmarren oder Topfenschmarren.

kirschkompott-mit-zimt.jpg

KIRSCHKOMPOTT MIT ZIMT

Ein Kirschkompott mit Zimt kann hervorragend zu Süßspeisen serviert werden. Einfach in der Zubereitung und schmeckt wunderbar fruchtig.

User Kommentare

hexy235

da passen Nektarinen auch gut dazu

Auf Kommentar antworten

DIELiz

also ich kann Obst eh schwer widerstehen. Das Pfirsich-Apfel-Zimt-Kompott gemeinsam zuzubereiten und dann in einem Glas einzumachen ist eine sehr gute Idee. Allerdings empfehle ich, so oder so, die Zugabe von Zitronensaft um die Farbe zu erhalten

Auf Kommentar antworten

Katerchen

Als Zugabe Joghurt kann ich mir nicht so gut vorstellen. Entweder pur genießen oder mit etwas Maraschino „tunen“. Ich denke, auch eine Kugel Vanilleeis dürfte passen.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

PASSENDE ARTIKEL

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Sonnenschutzcreme?

am 22.05.2022 08:17 von Maarja

Geschlechterrollen

am 22.05.2022 08:08 von Maarja

Schönen Sonntag - Spontaneität

am 22.05.2022 06:13 von Pesu07

Früchte des Zierapfelbaumes

am 22.05.2022 04:06 von snakeeleven