Paprika-Salz

Erstellt von puersti

Feines Paprika-Salz wird aus getrockneten Paprikakernen zubereitet. Das Rezept eignet sich hervorragend zum Würzen von Speisen.

Paprika-Salz

Bewertung: Ø 4,0 (4 Stimmen)

Zutaten für 1 Portionen

30 g Paprikakerne (z.B. roten Kapia)
15 g Meersalz grob
1 TL Paprikapulver (edelsüß, gehäuft)
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

3 Zutaten Rezepte

Zeit

10 min. Gesamtzeit
10 min. Zubereitungszeit

Schwierigkeitsgrad

einfach

Zubereitung

  1. Für das Paprika-Salz müssen zuerst die Kerne vom Paprika gesammelt und getrocknet werden. Das Trocknen geht ganz schnell, dazu die Kerne auf einem Teller sammeln und mehrere Tage an der Luft trocknen lassen.
  2. Dann die getrockneten Paprikakerne mit dem Meersalz und dem Paprikapulver vermengen und in einer Kaffeemühle fein mahlen.
  3. Das Paprika-Salz in ein kleines verschraubbares Glas füllen, verschließen und trocken aufbewahren. Oder man verwendet es sofort zum Würzen.

Tipps zum Rezept

Verwendung findet das Paprika-Salz in Aufstrichen, Soßen u.v.m.

ÄHNLICHE REZEPTE

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE