Pizzateig

Ein Pizzateig selbstgemacht - nur noch mit Pizzasauce bestreichen und mit beliebigen weiteren Zutaten belegen. Das Rezept für Feinschmecker.


Bewertung: Ø 4,4 (372 Stimmen)

Zutaten für 1 Portionen

500 g Weizenmehl
2 EL Olivenöl
1 Wf Hefe
1 Prise Salz
1 Prise Zucker
200 ml Wasser (lauwarm)

Zeit

145 min. Gesamtzeit 25 min. Zubereitungszeit 120 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. Salz, Zucker und Olivenöl in die Schüssel der Küchenmaschine wiegen. Danach Mehl darauf wiegen und erst jetzt die Hefe (wichtig: Hefe darf auf keinen Fall mit Salz in Berührung kommen, Salz tötet die Hefe. Daher Salz ganz unten und die Hefe ganz oben.) Dann noch das Wasser dazu geben und den Teig mit der Küchenmaschine auf niedriger Stufe mischen. Ist der Teig schön abgemischt, die Stufe erhöhen und den Teig "ausmischen" bzw. intensiv kneten.
  2. Ein Teig ist fertig geknetet wenn man die Teig zug probe machen kann. Das heißt man nimmt ein kleines Stück vom Teig und zieht dieses vorsichtig auseinander, immer abwechselnd kreisförmig auseinander ziehen. Der Teig in der Mitte muss sich ganz dünn ziehen lassen ohne zu reißen, so dünn bis man dadurch eine Zeitung lesen kann. Erst dann ist der Teig fertig geknetet und der Kleber entsprechend bearbeitet.
  3. Jetzt den Teig zwei Stunden in einer zugedeckten Schüssel ruhen lassen. Dazwischen ein bis zwei mal durch kneten und wieder ruhen lassen. (Besser wäre den Teig 6-8 Stunden im Kühlschrank ruhen zu lassen und ebenfalls ab und an wieder kurz durch kneten.)
  4. Nach der Ruhephase den Teig Kreisförmig ausrollen, immer wieder mal kurz rasten lassen damit sich der Kleber (Kleber: Eiweißstoffe die den Teig zusammen halten) entspannen kann und man den Teig dann wieder leichter bearbeiten kann. Ca. 25-30 cm runde Pizza formen. Pizzasauce und restlichen Belag darauf geben und ab in den vorgeheizten Ofen.

Tipps zum Rezept

Zur Pizza ein köstliche Pizzasauce dazu.
Immer kaltes Wasser für einen Weizenteig verwenden!
Und den Ofen immer möglichst heiß verwenden. Ein echter Pizzasteinofen hat oft über 400° C dadurch braucht die Pizza dann natürlich nur mehr einige Minuten im Ofen. Daher nur auf Sicht backen. Hat die Pizza eine schöne Farbe, sofort raus damit und servieren.

Nährwert pro Portion

kcal
1.999
Fett
26,88 g
Eiweiß
64,12 g
Kohlenhydrate
368,98 g
Detaillierte Nährwertinfos

ÄHNLICHE REZEPTE

pizzateig-mit-dinkelmehl.jpg

PIZZATEIG MIT DINKELMEHL

Dieser Pizzateig mit Dinkelmehl schmeckt sehr köstlich. Ein Rezept aus der veganen Küche.

pizzateig-mit-backpulver.jpg

PIZZATEIG MIT BACKPULVER

Ihre Kinder wollen selber Pizzateig machen, dann haben wir das einfache und schnelle Rezept vom Pizzateig mit Backpulver.

pizzateig-grundteig.jpg

PIZZATEIG GRUNDTEIG

Dieser Pizzateig Grundteig ist für Deine Lieblingspizza ideal. Der Teig kann nach Lust und Laune belegt werden. Ein Rezept nur für Dich!

einfaches-gefuelltes-pizzastangerl.jpg

EINFACHES GEFÜLLTES PIZZASTANGERL

Pizzaliebhaber kommen bei diesem Rezept voll auf ihre Rechnung. Ein einfaches gefülltes Pizzastangerl schmeckt genial.

knoblauchstangen.jpg

KNOBLAUCHSTANGEN

Fabelhafte Knoblauchstangen aus Pizzateig mit Olivenöl und Knoblauch bestrichen, schmecken immer. Unser allzeit beliebtes Rezept zum Ausprobieren.

pizzateig-mit-dinkelmehl.jpg

PIZZATEIG MIT DINKELMEHL

Ein Pizzateig mit Dinkelmehl ist originell und gesund. Das Rezept wird mit beliebigen Zutaten belegt und im Backrohr knusprig gebacken.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Schönen Sonntag - Spontaneität

am 22.05.2022 06:13 von Pesu07

Früchte des Zierapfelbaumes

am 22.05.2022 04:06 von snakeeleven

Sinnloser Schirm

am 21.05.2022 18:27 von Limone