Sternfrucht - Karambole aufschneiden

Die Karambole ist durch ihr einzigartiges Aussehen nicht mit anderen Früchten zu verwechseln. Schneidet man die Frucht in Scheiben, so erhält man viele Sterne – deshalb der Name Sternfrucht. Meist wird die Sternfrucht als Vitamin-C-reiche Dekoration verwendet.

Ursprünglich stammt die Sternfrucht aus Malaysia, Indien und Südostasien. Heute wird sie auch in weiteren tropischen und subtropischen Ländern wie Indonesien China, Florida, Afrika, Südamerika sowie auf den karibischen Inseln angebaut.

Manchmal wird die Sternfrucht auch Baumstachelbeere genannt, weil ihr Geschmack an unsere Stachelbeeren erinnert. Das Fruchtfleisch ist aromatisch und süß und hat eine leicht säuerliche Note. Im Handel wird die Sternfrucht ganzjährig angeboten.

Die Sternfrucht hat einen erfrischenden Geschmack und schmeckt auch roh am besten. Sie gibt allein schon durch ihr Aussehen vielen Gerichten eine exotische Note. So bereichert die Sternfrucht Eisbecher, Obstsalate, Cocktails, Bowlen und Smoothies. Auch exotischen Gerichten mit Fleisch, Seafood oder Fisch gibt sie als essbare Deko den letzten Schliff.

Um die Sternfrucht zu genießen, muss sie nur gewaschen und in Scheiben geschnitten werden. Die harten Enden werden dabei entfernt. Mehr Infos zur Sternfrucht finden Sie hier.


Bewertung: Ø 2,0 (2 Stimmen)

WEITERE VIDEOS AUS DER KATEGORIE

Pomelo schälen & aufschneiden

POMELO SCHÄLEN & AUFSCHNEIDEN

Die Pomelo hat es in vielerlei Hinsicht in sich - wir zeigen Ihnen in unserem Video wie man einen Pomelo richtig schält und aufschneidet.

Kiwano öffnen

KIWANO ÖFFNEN

Die Kiwano ist eigentlich ein Kürbisgewächs - wir zeigen Ihnen in unserem Vidoe wie man eine Kiwano richtig öffnet und wozu man die Frucht verwendet.

Granatapfel öffnen

GRANATAPFEL ÖFFNEN

Der Granatapfel galt schon in der Antike als Symbol für Fruchtbarkeit - wir zeigen Ihnen in unserem Video wie man einen Granatapfel richtig öffnet.

Litschis schälen

LITSCHIS SCHÄLEN

Frische Litschis haben einen unvergleichbar aromatischen Geschmack - wir zeigen Ihnen in unserem Video wie man Litschis richtig schält.

User Kommentare