Lebkuchen vom Blech

Erstellt von

Lebkuchen vom Blech ist ganz rasch zubereitet. Mit diesem Rezept können Sie sich die Adventszeit einfach versüßen.

Lebkuchen vom Blech

Bewertung: Ø 4,2 (385 Stimmen)

Zutaten für 6 Portionen

2 Stk Eier
80 g Honig
20 g Lebkuchengewürz
60 ml Milch (zum Bestreichen)
10 g Natron
300 g Roggenmehl
180 g Rohzucker
0.5 TL Zimt
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Lebkuchen Rezepte

Zeit

390 min. Gesamtzeit
30 min. Zubereitungszeit
360 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

einfach

Zubereitung

  1. Das Mehl mit dem Natron vermengen, Zucker, Eier, Honig und Lebkuchengewürz zufügen und gut durchkneten, und mindestens 6 Stunden, am Besten über Nacht zugedeckt rasten lassen.
  2. Auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen (6 mm dick) und mit Keksausstechern die gewünschten Formen ausstechen.
  3. Lebkuchenstücke auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und leicht mit Milch bepinseln.
  4. Im Ofen bei 180°C für ca. 12-15 Minuten, Ober- und Unterhitze sowie mittlere Schiene backen.

Tipps zum Rezept

Der fertige Lebkuchen kann nach Wunsch mit weißer Zuckerglasur in den Spritzsack gefüllt und verziert werden. Wird der Lebkuchen zu dünn ausgerollt wird er beim Backen hart.

ÄHNLICHE REZEPTE

Elisenlebkuchen

ELISENLEBKUCHEN

Die fertigen Elisenlebkuchen werden noch heiß mit einer Zuckerlösung bestrichen. Das macht dieses Rezept besonders köstlich.

Lebkuchen mit Schokoladenglasur

LEBKUCHEN MIT SCHOKOLADENGLASUR

Der Lebkuchen mit Schokoladenglasur ist für Naschkatzen ein Gedicht. Von diesem köstlichen Rezept kann man nicht genug bekommen.

Butter-Schoko-Lebkuchen

BUTTER-SCHOKO-LEBKUCHEN

Traumhaft schmeckt der Butter-Schoko-Lebkuchen. Ein tolles Rezept auch schon in der Vorweihnachtszeit.

Luzerner Lebkuchen

LUZERNER LEBKUCHEN

Bei dem Rezept für Luzerner Lebkuchen wird der fertig gebackene Lebkuchen noch heißt mit Birnel bestrichen. Das schweizer Weihnachtsbrot.

Gewürzkuchen

GEWÜRZKUCHEN

Ein Gewürzkuchen kommt klassisch in der Weihnachtszeit auf den Tisch. Das Rezept schmeckt aber auch an besonderen Anlässen.

User Kommentare

fink01colonia
fink01colonia

Hallo, ist die Angabe der Teichdicke unter Zubereitung Punkt 2 (6cm) korrekt? Oder sollten dies 6mm sein?

Auf Kommentar antworten

GuteKueche-Admin
GuteKueche-Admin

natürlich sind es 6 mm. danke für den Hinweis, die Angabe wurde schon überarbeitet und steht nun richtig im Zubereitungstext.

Auf Kommentar antworten

RedAlekto
RedAlekto

Klingt gut, aber wie lange und bei wie viel Grad sollen die ausgestochenen Formen in den Ofen?

Auf Kommentar antworten

simone
simone

Im Ofen bei 180°C für ca. 12-15 Minuten, Ober- und Unterhitze sowie mittlere Schien backen.

Auf Kommentar antworten

SimoneH
SimoneH

hallo, kaba ist ein Kakao Getränk, das kann aber auch ohne weiters weggelassen werden. schmeckt genau so gut. lg

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

PASSENDE ARTIKEL

PASSENDE DIASHOWS

NEUESTE FORENBEITRÄGE