Barilla COLLEZIONE Papiri mit Garnelen Bisque, Zuckererbsen und schwarzem Trüffel

Die Limited Edition Barilla COLLEZIONE Papiri mit süßen Zuckererbsen, saftigen Garnelen und aromatische Trüffel - ein Erlebnis für alle Sinne und eine ausgefallene Kombination für die besonderen Momente. Papiri wurde exklusiv italienischen Designer Walter de Silva entwickelt. Durch ihre besonders raue Oberfläche und die gerollte Form, die an eine Schriftrolle erinnert, nimmt sie Saucen perfekt auf und bietet so ein unvergleichliches Geschmackserlebnis.

Barilla COLLEZIONE Papiri mit Garnelen Bisque, Zuckererbsen und schwarzem Trüffel Foto Barilla

Bewertung: Ø 5,0 (3 Stimmen)

Zutaten für 2 Portionen

16 Stk frische Garnelen (mit Kopf)
1 Stk Lorbeerblatt
1 EL Mehl
1 Schuss Brandy
1 EL Tomatenpaste
400 g Garnelen Bisque (nach Grundrezept)
60 ml Obers
1 Prise Salz
1 Prise Paprikapulver
100 g Zuckererbsen
1 Schuss Olivenöl (extra nativ)
0.5 EL Butter
280 g Barilla Collezione Papiri

Zutaten zum Garnieren

1 Prise Trüffel (frisch)

Benötigte Küchenutensilien

Kochtopf

Zeit

90 min. Gesamtzeit 90 min. Zubereitungszeit

Zubereitung

  1. Die Garnelen halbieren, die Garnelenköpfe mit einem Lorbeerblatt in der Pfanne anschwitzen.
  2. Mehl und Tomatenpaste hinzugeben und mit dem Brandy ablöschen und warten bis der Brandy verkocht. Anschließend etwas Wasser zugießen, abdecken und zum Kochen bringen. Obers hinzugeben und mit Salz und Paprikapulver abschmecken.
  3. Dann die Bisque mit einem Mixstab pürieren und durch ein feines Sieb passieren.
  4. Als Nächstes die Zuckererbsen diamantenförmig schneiden, in einer Pfanne mit Butter kurz anbraten und zur Seite stellen. In einer anderen Pfanne mit etwas Olivenöl die Garnelenschwänze anbraten.
  5. Währenddessen in einem großen Topf Wasser zum Kochen bringen. Salz hinzugeben (ca. 7 Gramm pro Liter) und die Barilla Collezione Papiri bissfest kochen
  6. Die Pasta abgießen, zur Bisque in eine Pfanne geben, Zuckererbsen und die ausgelösten Garnelen in mundgerechten Stücken beigeben. Gut durchmengen und anschließend auf den Tellern anrichten.
  7. Zum Schluss mit geriebenen Trüffel garnieren und servieren.
  8. BUON APPETITO!

Nährwert pro Portion

kcal
856
Fett
26,54 g
Eiweiß
42,58 g
Kohlenhydrate
111,29 g
Detaillierte Nährwertinfos

ÄHNLICHE REZEPTE

Barilla COLLEZIONE Papiri mit Tomatencreme, Basilikumöl, Kapern und Oliven

BARILLA COLLEZIONE PAPIRI MIT TOMATENCREME, BASILIKUMÖL, KAPERN UND OLIVEN

Barilla Collezione Papiri - ein außergewöhnlicher Blickfang, der jedes Gericht in einen besonderen Genussmoment verwandelt! COLLEZIONE Papiri in Kombination mit saftigen Tomaten, feinem Öl, intensiven Kapern und aromatischen Oliven ist ein Erlebnis für alle Sinne. Papiri wurde exklusiv italienischen Designer Walter de Silva entwickelt. Durch ihre besonders raue Oberfläche und die gerollte Form, die an eine Schriftrolle erinnert, nimmt sie Saucen perfekt auf und bietet so ein unvergleichliches Geschmackserlebnis.

Barilla COLLEZIONE Tagliatelle mit Paprika und Zucchini

BARILLA COLLEZIONE TAGLIATELLE MIT PAPRIKA UND ZUCCHINI

Barilla COLLEZIONE Tagliatelle mit Paprika und Zucchini – eine besondere Kombination für jeden Anlass. Ein einfaches und schnelles Rezept für alle Gemüse Liebhaber. Der Legende nach lies sich ein poetischer und geschickter Hofkoch fur die Tagliatelle von den Haaren von Lucrezia Borgla inspirieren und widmete ihr diese Pasta zu Ihrer Vermahlung mit Alfonso d’Este.

Barilla COLLEZIONE Fusilli Bucati Corti mit Gemüse

BARILLA COLLEZIONE FUSILLI BUCATI CORTI MIT GEMÜSE

Barilla COLLEZIONE Fusilli Bucati Corti – eine besondere Pasta-Form für jeden Anlass. Dieses vegetarische Rezept schmeckt köstlich und ist schnell zubereitet. Ursprunglich aus Kampanien, ist Fusilli Bucati Corti der Idee entsprungen Spaghetti auf einer Stricknadel aufzuwickeln.

Barilla COLLEZIONE Vegetarische Lasagne

BARILLA COLLEZIONE VEGETARISCHE LASAGNE

Barilla COLLEZIONE Lasagne mit Gemüse – eine vegetarische Interpretation des Klassikers. Frisch und excellent für jeden Anlass. Die eigentliche Tradition des dünn ausgerollten Teigs, der sogenannte „sfoglia“ stammt aus der Region Emilia Romagna.

Barilla COLLELZIONE Trofie mit Pesto alla Genovese

BARILLA COLLEZIONE TROFIE MIT PESTO ALLA GENOVESE

Mit diesem traditionellen Gericht aus der italienischen Stadt Genua, gelegen in der Küstenregion Ligurien, machst du aus einem besonderen Abend einen unvergesslichen Moment. Barilla COLLEZIONE Trofie alle Genovese ein herrlich einfaches Rezept zum Nachkochen. Verfeinert mit zwei frischen Blättern Basilikum verleihst du dem traditionellen Gericht deine persönliche Note.

User Kommentare

Katerchen

Mit Garnelen-Bisque und Trüffel ist das ein exklusives Nudelgericht. Das ist „Feiertagstauglich“. Beim Trüffel ist ein Perigord- oder Albatrüffel zu empfehlen. Beim Trüffel achtgeben, dass man keiner chinesischen Täuschung reinfällt.

Auf Kommentar antworten

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Portugal, der Impfweltmeister

am 02.12.2021 20:33 von Lara1