Blutorangen-Punsch

Dieser Blutorangen-Punsch ist für die Herbst- und Winterzeit immer ideal. Hier das Rezept zum einfachen punschen.

Blutorangen-Punsch Foto Gutekueche.at

Bewertung: Ø 4,5 (63 Stimmen)

Zutaten

7 Stk Blutorangen (unbehandelt)
4 Stk Früchteteebeutel
400 ml Wasser für Früchteteebeutel
1 Stk Vanilleschote
5 Stk Kardamomkapseln
1 Stk Sternanis
4 EL Honig
2 cl Vanillelikör
8 cl Grappa

Zubereitung

  1. Die Schale einer Blutorange abreiben, anschießend alle Blutorangen auspressen. Früchteteebeutel mit heißem Wasser übergießen und ziehen lassen.
  2. Vanilleschote der Länge nach aufschlitzen, Mark herauskratzen, Kardamom-Kapseln grob zerdrücken.
  3. Orangensaft, Früchtetee, Orangenschale, Kardamom, Sternanis, Honig, Vanilleschote und Vanillemark aufkochen.
  4. Danach den Vanillelikör und den Grappa zugeben. Durch ein Sieb gießen und heiß servieren.

Nährwert pro Portion

kcal
58
Fett
0,37 g
Eiweiß
0,65 g
Kohlenhydrate
8,39 g
Detaillierte Nährwertinfos

ÄHNLICHE REZEPTE

Orangenpunsch

ORANGENPUNSCH

Ein heißer Orangenpunsch ist in der kalten Jahreszeit immer willkommen. Mit Freunden in freier Natur geniessen.

Weißer Glühwein

WEISSER GLÜHWEIN

Der weiße Glühwein ist ein klassisches Heißgetränk auf Wintermärkten und wärmt herrlich an kalten Tagen.

Beerenpunsch

BEERENPUNSCH

Süße Beeren schwimmen schaukelnd in Rotwein. Zimtduft vollendet diesen herrlichen Beerenpunsch, der besonders im Winter gut schmeckt.

Kinder Punsch

KINDER PUNSCH

Ein tolles Rezept für einen Punsch, der köstlich süß schmeckt. Der Kinder Punsch wird Ihre Kleinen begeistern.

Glühmost

GLÜHMOST

Der Glühmost ist die perfekte Alternative zu den üblichen Punsch und Tee Rezepten. Ein alkoholisches Heißgetränk für kalte Tage.

Christmas-Punsch

CHRISTMAS-PUNSCH

Der Christmas-Punsch ist ein angenehmes Heißgetränk an kalten Wintertagen und einfach zuzubereiten.

User Kommentare

Silviatempelmayr

Fehlt da nicht der Früchtetee als Flüssigkeit? Blutorangen finde ich eine gute Auswahl bei Punsch, dann wird er nicht so süss.

Auf Kommentar antworten

GuteKueche-Admin

ja, 4 Beutel mit Wasser aufgießen und ziehen lassen.

Auf Kommentar antworten

Katerchen

Ein gutes Rezept, auch gut dass mit echter Vanille zubereitet wird und nicht mit dem künstlichen Vanillearoma. Statt Grappa nehme ich Rum.

Auf Kommentar antworten

Maarja

Hmmmh, das klingt verführerisch, toll auch, dass der Punsch mit Grappa zubereitet wird, das kommt gleich auf meine Liste

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Morgen verfallen 335 Punkte

am 09.02.2023 08:56 von Raggiodisole

Schwiemutterpflanzen

am 09.02.2023 05:51 von Pesu07

75. Todestag von Karl Valentin

am 09.02.2023 00:11 von Katerchen