Dinkelstrudelteig

Ein gesunder Dinkelstrudelteig wird mit bestimmten Mehlsorten zubereitet. Das Grundrezept jetzt zum Nachkochen.

Dinkelstrudelteig

Bewertung: Ø 4,1 (143 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

100 g Dinkelvollkornmehl
150 g Dinkelmehl (glatt)
0.5 TL Salz
4 EL Sonnenblumenöl (Bio)
80 ml Wasser (lauwarm)

Zutaten zum Einstreichen des Teiges

1 EL Sonnenblumenöl (Bio)
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Dinkel Rezepte

Zeit

20 min. Gesamtzeit
20 min. Zubereitungszeit
20 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

einfach

Zubereitung

  1. Für den Dinkelstrudelteig das Mehl in eine Schüssel sieben. In die Mitte eine Grube machen und die Zutaten in das Mehl einarbeiten.
  2. Den Teig so lange abschlagen bis ein seidig glatter Teig entsteht und sich der Teig von der Schüssel löst. Man sollte dabei mindestens 10 Minuten kneten.
  3. Dann den Teig zu einer Kugel formen und auf einer bemehlten Arbeitsfläche mit Öl bepinseln und zugedeckt 2 Stunden rasten lassen.
  4. Nun kann der Teig weiter verarbeitet werden. Für einen gefüllten Strudel den Teig zuerst gut mit einem Nudelholz ausrollen. Dann mit den Handrücken fein ausziehen. Vorsichtig, damit nichts reisst.

Tipps zum Rezept

Mit dem Dinkelvollkornmehlteig können pikante und auch süße Speisen zubereitet werden.

ÄHNLICHE REZEPTE

Dinkel-Schoko-Kuchen

DINKEL-SCHOKO-KUCHEN

Verwöhnen Sie Ihre Lieben mit Dinkel-Schoko-Kuchen, getrocknete Marillen verfeinern das Rezept!

Zwiebel-Dinkel-Suppe

ZWIEBEL-DINKEL-SUPPE

Eine deftig-würzige Zwiebel-Dinkel-Suppe gelingt mit diesem gesunden Rezept.

Pfirsich-Dinkelkuchen

PFIRSICH-DINKELKUCHEN

Der Pfirsich-Dinkelkuchen ist ein köstliches Rezept für den Kaffee am Nachmittag. Der Honig verfeinert den Teig.

Dinkel-Gemüse-Braten

DINKEL-GEMÜSE-BRATEN

Ein gesunder, vegetarischer Dinkel-Gemüse-Braten aus dem Ofen gelingt mit diesem einfachen Rezept als Hauptspeise oder Beilage.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE