Energy balls

Es muss nicht immer Schokolade sein – eine gesündere Alternative sind meine Energy balls.

Energy balls (Foto by: einladungzumessen)

Ab und zu überkommt mich der totale Gusto auf eine Nascherei - meist an gemütlichen Abenden, öfters auch am späteren Vormittag im Büro.

Bisher wurde dann ein Stück Schokolade oder ein Keks geholt, aber nun habe ich meine Liebe zu den gesünderen und mindestens genauso leckeren Energy balls in allen Variationen entdeckt - die sind übrigens auch die perfekte gesunde Alternative für alle, die in der Fastenzeit Süssigkeiten reduzieren möchten.

Energieschub

Die Energy balls enthalten pures Powerfood. Hauptbestandteil sind Nüsse und Trockenfrüchte, dazu kommen Gewürze und bei Bedarf ein klein wenig Honig. Damit bekommt unser Körper zahlreiche Vitamine und Mineralstoffe. Nüsse liefern jede Menge der sehr gesunden, ungesättigten Fettsäuren.

Süss und lecker

Diese Energy balls enthalten nur den Fruchtzucker der Trockenfrüchte und keinen weiteren zugesetzten Zucker - dennoch schmecken sie sehr süss!

Insgesamt sind die Energy balls sehr gehaltvoll und sättigend meist reichen ein bis zwei Kugeln und der Süss-Hunger ist gestillt!

So ein Energy ball eignet sich übrigens auch toll als gesunder, süsser Snack zwischendurch, bevor es zum Sport geht, oder während einer Wanderung!

So bereitet ihr die Energy balls zu - die Basis:

  • 120 g Trockenfrüchte
  • 120 g Nusskerne
  • ½ TL Samen oder Getreideflocken
  • Zum Wälzen: Kakaopulver, Kokosflocken, Kurkuma, süsse Gewürzmischungen zB mit Zimt, Sesamkerne, gefriergetrocknete gemahlene Früchte
  • Ca. 1 EL Honig

Rezept Zubereitung:

Energy balls (Foto by: einladungzumessen)

  1. die Zutaten in einen Hochleistungsmixer / guten Standmixer geben und zu einer glatten Masse pürieren.
  2. Mit den Händen gleichmäßige Kugeln formen.
  3. Im jeweiligen Pulver etc. wälzen.

Meine Rezeptvorschläge:

  • Feigen - Nusskernmischung - geschrotete Leinsamen - Kakaopulver
  • Pflaumen - Mandeln - Sonnenblumenkerne - süsses Blütengewürz
  • Datteln und getrocknete Mango - Walnüsse - Sonnenblumenkerne - Kokosflocken
  • Getrocknete Äpfel und Marillen- Nusskernmischung - Haferflocken - gemahlene Kürbiskerne

Energy balls (Foto by: einladungzumessen)

Ihr seht, die Kombinationen sind vielfältig und eurer Phantasie bzw. eurem Geschmack sind keine Grenzen gesetzt! Oft kombiniert man natürlich genau die Zutaten, die man als Reste zuhause hat - z.B. als Reste vom Backen.

Viel Freude bei der Zubereitung eurer gesunden Energy balls!

Weitere Rezept-Empfehlungen:

Über mich
Meine Name ist Bernadette Wurzinger aus Linz und ich blogge seit 2016. Mein Blog "Einladung zum Essen" zeigt, wie bunt und vielseitig die vegetarische Küche sein kann. Die Rezepte reichen von herzhaften Speisen über gesunde Salate bis hin zu Süßem und Gebackenem! Meinen Blog findet ihr unter: www.einladungzumessen.blogspot.co.at


Bewertung: Ø 4,4 (8 Stimmen)

PASSENDE REZEPTE

Power-Müsli

POWER-MÜSLI

Was der Name von diesem Rezept Power-Müsli schon aussagt, es sorgt für einen perfekten Start in den Tag.

Power Frühstücksflocken

POWER FRÜHSTÜCKSFLOCKEN

Mit diesen Power Frühstücksflocken ist ein gesunder Start in einen neuen Tag garantiert. Versuchen sie dieses gesunde Rezept.

Powerkugeln

POWERKUGELN

Diese Powerkugeln als gesunde Jause in der Schule und beim Sport. Ein tolles Rezept, das für ausgewogene Ernährung steht.

User Kommentare

Pesu07
Pesu07

Statt gekauften Müsli Riegels sind diese Energy Balls ideal für Büro, lange Autofahrten, Schule/Büro ... Sie schmecken sehr gut und sind schnell zubereitet.

Auf Kommentar antworten

stevel
stevel

Eine phantastische Alternative zur abendlichen Schockolade, geschmacklich ein Highlight und herrlich zu varriieren! Eine tolle Anregung zum genüßlichen Kreativwerden und Verspeisen!

Auf Kommentar antworten

dada11
dada11

Die Zubereitung macht Spaß und geht schnell und das Endergebnis schmeckt vorzüglich. für mich als Sportler bestens geeignet.

Auf Kommentar antworten