Hot Aperol

Ein Hot Aperol schmeckt wunderbar nach Orange und bringt absoluten Genuß in die Winterjahreszeit.

Hot Aperol Foto makidotvn / Depositphotos.com

Bewertung: Ø 4,4 (30 Stimmen)

Zutaten

1 St Orange (Bio)
750 ml Weißwein
400 ml Apfelsaft
350 ml Aperol
40 ml Orangensirup
1 St Sternanis

Zutaten zum Verzieren für 1 Glas

5 Stg Zimt
1 St Orange (in Scheiben)
5 St Sternanis

Zubereitung

  1. Für den Hot Aperol die Orange heiß abwaschen und in Scheiben schneiden. In einen Topf den Weißwein, Apfelsaft, Orangensirup, Aperol und die Orangenscheiben geben und heiß werden lassen, nicht aufkochen und einige Minuten ziehen lassen.
  2. Den Hot Aperol in passende Punschgläser füllen und eine Orangenscheibe, Zimtstange und Sternanis ins Glas geben.

Tipps zum Rezept

für ca. 5 Gläser mit 220 ml Füllmenge.

Nährwert pro Portion

kcal
732
Fett
0,17 g
Eiweiß
0,22 g
Kohlenhydrate
66,57 g
Detaillierte Nährwertinfos

ÄHNLICHE REZEPTE

orangenpunsch.jpg

ORANGENPUNSCH

Ein heißer Orangenpunsch ist in der kalten Jahreszeit immer willkommen. Mit Freunden in freier Natur geniessen.

weisser-gluehwein.jpg

WEISSER GLÜHWEIN

Der weiße Glühwein ist ein klassisches Heißgetränk auf Wintermärkten und wärmt herrlich an kalten Tagen.

beerenpunsch.jpg

BEERENPUNSCH

Süße Beeren schwimmen schaukelnd in Rotwein. Zimtduft vollendet diesen herrlichen Beerenpunsch, der besonders im Winter gut schmeckt.

christmas-punsch.jpg

CHRISTMAS-PUNSCH

Der Christmas-Punsch ist ein angenehmes Heißgetränk an kalten Wintertagen und einfach zuzubereiten.

kinder-punsch.jpg

KINDER PUNSCH

Ein tolles Rezept für einen Punsch, der köstlich süß schmeckt. Der Kinder Punsch wird Ihre Kleinen begeistern.

gluehmost.jpg

GLÜHMOST

Der Glühmost ist die perfekte Alternative zu den üblichen Punsch und Tee Rezepten. Ein alkoholisches Heißgetränk für kalte Tage.

User Kommentare

martha

Mit dem Orangensirup ist es für unseren Geschmack optimal gesüßt. Ist ein wunderbares Getränk zum Aufwärmen an einem kalten Wintertag nach Bewegung im Freien .

Auf Kommentar antworten

Silviatempelmayr

Ein Glühwein mit Aperol, finde ich eine leckere Idee. Der Apfelsaft rundet den Geschmack gut ab und macht ihn leicht süsslich.

Auf Kommentar antworten

sssumsi

Klingt interessant. Ich werds mal probieren, wenn wir Weißwein offen haben. Für mich und meinen Mann wäre diese Menge wohl ein bisschen zuviel ;) und einladen kann man grad niemanden :(

Auf Kommentar antworten

wastl

Hot Aperol hab ich noch nie getrunken. Muss ich heute ausprobieren. Aperol und Weißwein hab ich sowieso zuhause und kalt ist es auch, also das richtige zum Aufwärmen.

Auf Kommentar antworten

alpenkoch

man macht doch aus jedem Rezept was man will. Gibt doch keine Verpflichtung. Oh Mann und wenn was nicht paßt suche ich halt ein anderes Rezept. Zum Beispiel was mit Traubensaft. Ich suche nix neues, mir taugt das so. Weil die Blut-Orangen grad in Aktion sind mache ich das mit denen

Auf Kommentar antworten

Katerchen

Interessanter Drink. Einen heißen Aperol habe ich noch nicht getrunken, den werde ich umgehend ausprobieren, das Wetter passt momentan perfekt dazu.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Portugal, der Impfweltmeister

am 02.12.2021 20:33 von Lara1