Joghurt länger frisch halten - auf den Kopf stellen

Ist ein Joghurt noch ungeöffnet, kann es sich durchaus bis zu zehn Tagen frisch halten. Auch nach Ablauf des Mindesthaltbarkeitsdatums müssen Sie ihn nicht gleich wegwerfen. Der Joghurt kann manchmal sogar 2 Monate frisch bleiben, wenn sich allerdings Schimmel gebildet hat, muss er weggeworfen werden. Damit das nicht passiert, erfahren Sie hier einige Tricks.

Joghurt länger frisch halten - auf den Kopf stellen Mit ein paar wenigen Tricks, hält Joghurt um einiges länger im Kühlschrank. (Foto by: Boarding2Now / depositphotos.com)

Rund um die Haltbarkeit von Joghurt ranken sich einige Mythen.

Wie steht es um das Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD)?

Wie lagert man Joghurt optimal und was ist dran an der Kopfüber-Methode?

Kopfüber - Warum man Joghurt auf den Kopf stellen sollte

Auf diese originelle Weise verlängert sich die generelle Haltbarkeit von Joghurt und Topfen.

Folgende Voraussetzungen sollten dabei unbedingt erfüllt werden:

  • Die Lagerung erfolgt im Kühlschrank.
  • Die originalen Verpackungen von Joghurt und Co. müssen unbeschädigt sein.
  • Kopfüber, gut gekühlt und ungeöffnet hält sich Joghurt zwei bis drei Monate.

Wo im Kühlschrank ist der beste Platz für Joghurt?

Joghurt bevorzugt eine Lagertemperatur zwischen 4 und 5 Grad Celsius.

Sein bester Platz sind die trockenen Etagen des Kühlschranks.

Er gehört weder in das Gemüsefach noch in den Tiefkühlbereich.

Wie bewahre ich geöffnetes Joghurt am Besten auf?

Joghurt länger frisch halten - auf den Kopf stellen Ob mit Früchten oder pur genossen, ein Joghurt ist ein köstlicher Snack. (Foto by: diamant24 / depositphotos.com)

  • Ist das Joghurt einmal geöffnet, hält es sich im Kühlschrank noch ein paar Tage.
  • Dazu muss es möglichst luftdicht verschlossen sein.
  • Vor dem Verzehr des restlichen Joghurts empfiehlt sich immer eine kleine Geschmacksprobe.
  • Sollte sich Schimmel gebildet haben, ist das Produkt nicht mehr für den Verzehr geeignet.

Kann man Joghurt einfrieren?

Grundsätzlich kann man Joghurt einfrieren.

Allerdings verändert sich dadurch seine Konsistenz.

Beim Auftauen setzt sich zudem meist Flüssigkeit ab, was auch die Optik leicht beeinträchtigt.

Vor dem Einfrieren wird das Joghurt aus der Originalverpackung umgebettet in ein verschließbares Gefäß aus Edelstahl, Kunststoff oder Glas.

  • Eingefroren verlängert sich die Haltbarkeit um sechs Monate.
  • Nach dem Auftauen eignet er sich als Backzutat oder für Soßen.
  • Den Einfrierzeitpunkt sollte man auf einem Etikett festhalten.

Woran bemerkt man, dass das Joghurt schlecht ist?

Joghurt länger frisch halten - auf den Kopf stellen Mit frischen Früchten der Saison genossen, schmeckt das Joghurt gleich noch besser. (Foto by: tannjuska / depositphotos.com)

Eindeutige Zeichen eines verdorbenen Joghurts sind:

  • ein unangenehmer Geruch, der sich beim Öffnen einstellt
  • sichtbare Farbveränderungen bis hin zur Schimmelbildung
  • ein ungewöhnlicher Geschmack

Bei manchen Joghurts zeigen die Deckel der Verpackungen leichte Wölbungen.

Das ist jedoch kein Hinweis darauf, dass das Joghurt schlecht ist.

Im Inneren der luftdichten Verpackung sind Milchsäurebakterien aktiv.

Der gewölbte Deckel zeigt dies an.

Was gibt es zu beachten?

  • Vom Kauf bis zur optimalen Lagerung im heimischen Kühlschrank sollte möglichst wenig Zeit verstreichen.
  • Daher ist es sinnvoll, Joghurt ähnlich wie Tiefkühlprodukte in einer Kühltasche zu transportieren.
  • Der individuelle Fettgehalt des Produktes hat keinen Einfluss auf dessen Haltbarkeit.
  • Handelsüblicher Joghurt wird in den Fettstufen von 0,5 % bis 10 % angeboten.
  • Auch Fruchtjoghurts besitzen im Vergleich zu Milchjoghurts keine abweichenden Mindesthaltbarkeitsdaten.
  • Mit dem MHD garantieren die Hersteller die Qualität ihrer Erzeugnisse innerhalb eines bestimmten Zeitraums.
  • Joghurts zählen zu den beliebtesten Milchprodukten überhaupt.
  • Selbst wer an Laktoseintoleranz leidet, kann in Joghurt schwelgen.
  • Das Geheimnis dafür liegt in dem Säuerungsverfahren, bei dem der Laktosegehalt stark reduziert wird.

Fazit

Nachhaltiges Wirtschaften fängt im eigenen Haushalt an.

Jeder kann einen kleinen Beitrag leisten, um Ressourcen zu schonen.

Gerade bei einem so beliebten Nahrungsmittel wie Joghurt lohnt sich der Griff in die Trickkiste.

Mit der Kopfüber-Methode bleiben Joghurt und Topfen länger frisch und schonen das Haushaltsbudget.

Köstliche Joghurt Rezepte


Bewertung: Ø 2,9 (11 Stimmen)

User Kommentare

Pesu07

Interessante Tipps. Allerdings essen wir einfach zu gerne Joghurt und so bleibt kaum ein Becher länger im Kühlschrank.

Auf Kommentar antworten