Kaffeepralinen

Diese Kaffeepralinen zergehen förmlich im Mund. Das Kokosfett verleiht eine zarte Textur und die Moccabohnen einen herben Geschmack. Tolles Rezept!

Kaffeepralinen

Bewertung: Ø 4,4 (10 Stimmen)

Zutaten für 30 Portionen

150 g Kuvertüre (zartbitter)
100 g Kuvertüre (Vollmilch)
15 g Kokosfett
75 g Schlagobers
1 TL Espressopulver (löslich)
30 g Schoko-Moccabohnen
5 EL Backkakao
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Pralinen Rezepte

Zeit

210 min. Gesamtzeit
30 min. Zubereitungszeit
180 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

einfach

Zubereitung

  1. Zuerst die Kuvertüre und das Kokosfett hacken. Dann die Sahne in einem Topf erhitzen und die gehackte Kuvertüre, das Kokosfett und Espressopulver darin schmelzen lassen. Nun die Pralinenmasse in eine Schüssel füllen und direkt an der Oberfläche mit Folie abdecken (sodass die Folie auf der Masse liegt). Das Ganze für zwei bis drei Stunden kalt stellen.
  2. Danach die Masse mit den Schneebesen des Handmixers etwa eine Minute lang aufschlagen. Dann kurz ruhen lassen (die Masse sollte durch das Ruhen fester werden). Mit kühlen Händen zu circa 30 kleinen Kugeln rollen, dabei in die Mitte jeweils eine Schoko-Moccabohne geben. Sollte die Masse zu weich sein, nochmals kalt stellen. Pralinen in Backkakao wälzen, auf Backpapier setzen und circa zwei Stunden kalt stellen. Danach kühl und trocken aufbewahren.

ÄHNLICHE REZEPTE

Gefüllte Nüsse

GEFÜLLTE NÜSSE

Herrlich köstlich schmecken die gefüllten Nüsse. Ein Rezept für besondere Genießer.

Kokoskugeln

KOKOSKUGELN

Ein Rezept für die Weihnachtszeit sind diese einfachen Kokoskugeln. Sie brauchen keinen Backofen.

Schokokugeln Sacher Style

SCHOKOKUGELN SACHER STYLE

Schokokugeln Sacher Style schmecken köstlich zum Kaffee. Ein einfaches Rezept, wenn ihre Kinder helfen wollen.

Baileys Pralinen

BAILEYS PRALINEN

Ein köstliches und süßes Giveaway - Rezept sind diese raffinierten Baileys Pralinen.

Kokoskugeln à la Raffaello

KOKOSKUGELN À LA RAFFAELLO

Selbstgemacht und bedeutende besser sind diese Kokoskugeln à la Raffaello. Ein Rezept für eine Sommernachtsparty.

User Kommentare

spicy-orange
spicy-orange

Das bittere des Backkakaos, des Kaffees und die Süße der Schokolade harmonieren einfach super miteinander. Ein Traum einer Praline, ganz mein Geschmack.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE