Parmesanreis

Parmesanreis ist die perfekte Suppeneinlage in eine kräftige Rindersuppe. Das Rezept stammt aus Südtirol.

parmesanreis.jpg Foto GuteKueche.at

Bewertung: Ø 4,3 (18 Stimmen)

Zutaten für 6 Portionen

2 Stk Eier
50 g Butter
70 g Parmesan (gerieben)
2 EL Brösel
0.5 TL Salz

Zeit

20 min. Gesamtzeit 20 min. Zubereitungszeit

Zubereitung

  1. Dotter und Eiklar trennen. Aus dem Klar und Salz eine steifen Schnee schlagen.
  2. Dotter mit der Butter flaumig rühren, den geriebener Parmesan und Brösel untermengen. Den Schnee unterheben. Die Masse durch ein Reibeisen in die kochende Suppe tropfen lassen.

Tipps zum Rezept

Sie können die Masse noch mit Muskat abschmecken.

ÄHNLICHE REZEPTE

griessnockerl.jpg

GRIESSNOCKERL

Diese Grießnockerl schmecken luftig-leicht. Das Rezept ist einfach und stammt aus Omas Kochbuch.

eierstich-selber-machen.jpg

EIERSTICH SELBER MACHEN

Eierstich selber zu machen ist sehr einfach - mit nur wenigen Zutaten gelingt diese köstliche Suppeneinlage.

omas-griessnockerl.jpg

OMAS GRIESSNOCKERL

Ein beliebtes österreichisches Rezept für eine Suppeneinlage sind Omas Grießnockerl.

frittaten.jpg

FRITTATEN

Immer gerne gegessen werden selbstgemachte Frittaten in einer kräftigen Rindersuppe. Hier dazu ein köstliches Rezept.

griessknoedel.jpg

GRIESSKNÖDEL

Die lockeren Griessknödel sind eine tolle Suppeneinlage und sehr beliebt. Dieses einfache Rezept gelingt garantiert.

herzhafte-schoeberlsuppe.jpg

HERZHAFTE SCHÖBERLSUPPE

Die herzhafte Schöberlsuppe ist ein altbewährtes Rezept und schmeckt besonders gut an kalten Wintertagen.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Magnolienblüte

am 31.03.2021 08:24 von Lara1

Erdbeben in Österreich

am 31.03.2021 06:35 von MaryLou