Teriyaki-Hühnerflügel

Teriyaki-Hühnerflügel werden vor dem Grillen in einer speziellen Marinade eingelegt. Dieses köstliche Rezept wird Ihnen auf der Zunge zergehen.

Teriyaki-Hühnerflügel

Bewertung: Ø 4,2 (101 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

8 Stk Hühnerflügel
60 ml Sojasauce
2 EL Sherry
2 TL geriebener Ingwer
1 Stk Knoblauchzehe, zerdrückt
1 EL Honig
1 Prise Salz
Portionen
Einkaufsliste

Zeit

30 min. Gesamtzeit
15 min. Zubereitungszeit
15 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

einfach

Zubereitung

  1. Für die Teriyaki-Hühnerflügel zuerst die Hühnerflügel waschen und mit einem Küchentuch trocken tupfen.
  2. Nun das Fleisch von überschüssigem Fett befreien und die Spitzen umschlagen, so daß Flügeldreiecke entstehen und in eine flache, nichtmetallene Schüssel legen.
  3. Für die Marinade Sojasauce, Sherry, Ingwer, Knoblauch, Salz und Honig gut verrühren. Über die Hühnerflügel geben und abdecken - einige Stunden oder über Nacht im Kühlschrank lagern.
  4. 1 Std. vor Grillbeginn den Grill vorbereiten und Feuer anzünden. 2 große Stücke Aluminiumfolie leicht mit Öl einstreichen. Auf jedes Stück 4 Flügel nebeneinander legen und das Fleisch darin ganz einwickeln.
  5. Die eingewickelte Hühnerflügel auf den heißen Grillrost oder Grillblech 10 Min. braten. Vom Grill nehmen und Folie öffnen. Nun die Flügel noch 3 Min. direkt auf den leicht eingefetteten Grillrost legen, bis sie gebräunt sind. Häufiger wenden und mit verbleibender Marinade einstreichen.

Tipps zum Rezept

Die Hühnerflügel garnieren und servieren.

ÄHNLICHE REZEPTE

Paprikahendl

PAPRIKAHENDL

Das berühmte Papriakhendl kommt ursprünglich aus der ungarischen Küche. Auch hier bei uns wird es gerne gegessen. Hier das Rezept zum Ausprobieren.

Knusprige Hühnerflügel

KNUSPRIGE HÜHNERFLÜGEL

In diesem köstlichen Rezept kommt das Fleisch zuerst in eine aromatische Marinade und dann in den heißen Ofen - so gelingen Knusprige Hühnerflügel.

Brathuhn

BRATHUHN

Ein Brathuhn kann mit Kartoffeln, Gemüse, Brot oder Reis angeboten werden.

Hühnerbrust mit Speck

HÜHNERBRUST MIT SPECK

Von der Hühnerbrust mit Speck werden Ihre Gäste begeistert sein. Dieses Rezept hat für jeden Geschmack etwas zu bieten.

Steirisches Brathendl, gefüllt

STEIRISCHES BRATHENDL, GEFÜLLT

Hühnchen kann auch anders köstlich schmecken. Mit diesem Steirischen Brathendl - Rezept gelingt’s und wird begeistern.

Paprikahendl

PAPRIKAHENDL

Ein tolles Paprikahendl schmeckt mit einer Schlagoberssauce nochmal so gut. Unbedingt ausprobieren. Ein toller Rezept-Tipp!

User Kommentare

ina2001
ina2001

Anstelle/zum des Reis würde ich persönlich Potatowedges mit Joghurttip empfehlen und gegrillte Zuchinischeiben

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE