Walnussherzen

Erstellt von CarolineTU

Köstliche Walnussherzen sind am Kaffeetisch immer willkommen. Hier das Rezept zum Nachbacken mit Brunch buttrig frisch.

Walnussherzen

Bewertung: Ø 3,4 (5 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

500 g Roggenmehl
100 g Staubzucker
2 Stk Eier
2 EL Lebkuchengewürz
1 TL Natron
50 g Brunch buttrig frisch
230 g Honig
20 Stk Walnusshälften
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Brunch Rezeptideen

Zeit

32 min. Gesamtzeit
30 min. Zubereitungszeit
12 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

einfach

Zubereitung

  1. Die trockenen Zutaten (Mehl, Zucker, Natron, Lebkuchengewürz) gut vermischen und mit dem Brunch buttrig frisch abbröseln. In der Mitte eine Kuhle machen, Honig und Eier hinzugeben. Nach und nach soviel Wasser dazumengen, dass ein mittelfester Teig entsteht. Den Lebkuchenteig zugedeckt über Nacht an einem kühlen Ort rasten lassen.
  2. Am nächsten Tag den Lebkuchenteig mit einem Nudelholz auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche nicht zu dünn auswalken. Aus dem Teig Herzen ausstechen und auf ein Backblech legen. Die Herzen mit Wasser bepinseln und je mit einer Walnusshälfte belegen. Im vorgeheizten Backrohr bei ca. 180° für etwa 12 Minuten hell backen.

Tipps zum Rezept

Dieser Lebkuchen kann gleich nach dem Backen genascht werden, weil er weich ist. Aber auch eine Lagerung in Dosen schadet ihm nicht.

ÄHNLICHE REZEPTE

Sacherschnitte

SACHERSCHNITTE

Herzhafte Scherschnitten die herrlich flaumig und schokoladig schmecken. Das wunderbare Rezept zum Nachbacken für die ganze Familie.

Vanilleknöpfchen

VANILLEKNÖPFCHEN

Köstliche Vanilleknöpfchen sehen zum Anbeissen aus. Das Rezept zum Nachbacken für die Weihnachtszeit.

Himbeer-Kokostraum

HIMBEER-KOKOSTRAUM

Der Himbeer-Kokostraum mit Brunch zubereitet lässt alle Herzen höher schlagen. Ein herrliches Rezept für Naschkatzen.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE