Donauwellen Cupcakes mit buttrig-frischem Topping

Köstliche Donauwellen Cupcakes mit buttrig-frischem Topping sehen umwerfend aus. Das Rezept zum Nachbacken und genießen.

Donauwellen Cupcakes mit buttrig-frischem Topping Foto Brunch

Bewertung: Ø 4,4 (210 Stimmen)

Zutaten für 9 Portionen

Zutaten für den Teig

100 g Brunch Buttrig-Frisch ungesalzen
100 g Zucker
1 Pk Bourbon-Vanillezucker
3 Stk Eier
150 g Weizenmehl
2 TL Backpulver
2 EL Milch
1 EL Kakaopulver
18 Stk Weichseln ohne Stein (aus dem Glas)
1 EL Weizenmehl für die Form

Zutaten für das Topping

80 g Brunch Buttrig-Frisch ungesalzen
1 Pk Vanillepuddingpulver
25 g Zucker
250 ml Milch
100 g Schokolade (zartbitter)
1 EL Pflanzenöl

Benötigte Küchenutensilien

Spritzbeutel Muffinblech

Zeit

40 min. Gesamtzeit 20 min. Zubereitungszeit 20 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. Für das Topping: In einem Topf die Milch mit dem Puddingpulver und dem Zucker verrühren und aufkochen. Den Pudding in eine Schüssel füllen. Die Oberfläche vom Pudding mit Frischhaltefolie abdecken (damit keine Haut entsteht) und in den Kühlschrank geben.
  2. Backofen auf 180 °C Ober- und Unterhitze vorheizen. Das Muffinblech mit BRUNCH Buttrig-Frisch einfetten und mit Mehl ausstauben (überschüssiges Mehl vom Blech abklopfen.)
  3. Für den Teig: BRUNCH Buttrig-Frisch mit Zucker und Vanillezucker in einer Schüssel cremig aufschlagen. Die Eier nacheinander unterrühren. Mehl mit Backpulver vermengen und mit der Milch unterrühren. Die Hälfte des Teigs ins Blech geben und gut verteilen. Das Kakaopulver unter den restlichen Teig rühren. Den dunklen Teig gleichmäßig auf dem hellen Teig verteilen.
  4. Die Kirschen abtropfen lassen und auf die Mulden verteilen, die Kirschen etwas einsinken lassen. Nun im Backofen für ca. 15-20 Minuten backen. Herausnehmen, auskühlen lassen und die Muffins aus dem Blech lösen.
  5. Cupcakes-Topping aus dem Kühlschrank nehmen und mit BRUNCH Buttrig-Frisch aufschlagen. Danach esslöffelweise den Vanillepudding zufügen. Das Toppin in einen Spritzbeutel mit passender Tülle füllen und auf die ausgekühlten Muffins spritzen, dann ca. 30 Minuten kalt stellen.
  6. In einem heißen Wasserbad die Kuvertüre schmelzen und das Öl einrühren. In ein hohes Gefäß füllen und etwas auskühlen lassen.
  7. Die Donauwellen-Cupcakes mit der Vanille-Brunch-Creme kopfüber in die Kuvertüre tauchen und im Kühlschrank fest werden lassen.

Tipps zum Rezept

Die Cupcakes können auch nur mit Schokolade besprenkelt werden.
Muffinförmchen nur zur Hälfte mit dem Teig füllen.
Andere Aromen wie Zitronen- oder Orangenschale, Vanillearoma oder Zimt können auch verwendet werden.

Nährwert pro Portion

kcal
301
Fett
11,96 g
Eiweiß
7,30 g
Kohlenhydrate
41,60 g
Detaillierte Nährwertinfos

ÄHNLICHE REZEPTE

spaghetti-mit-shrimps-in-brunch-sauce.png

SPAGHETTI MIT SHRIMPS IN BRUNCH-SAUCE

Ein schnelles und pikantes Mittagessen sind die Spaghetti mit Shrimps in Brunch-Sauce. Das Lieblings - Rezept von vielen Kindern.

kartoffel-putenfleisch-auflauf.png

KARTOFFEL-PUTENFLEISCH AUFLAUF

Dieses Rezept von Kartoffel-Putenfleisch Auflauf gelingt immer. Ein einfaches Mittagessen, ideal zum vorbereiten.

vegetarischer-nudelauflauf.png

VEGETARISCHER NUDELAUFLAUF

Ein köstlicher vegetarischer Nudelauflauf gelingt mit diesem wunderbaren Rezept. Herzhaft einfach zum Nachkochen mit Brunch.

zarte-schokoherzen.jpg

ZARTE SCHOKOHERZEN

Diese zarten Schokoherzen sind immer willkommen. Ein herrliches Rezept für süße Momente.

scharfer-nudelsalat.png

SCHARFER NUDELSALAT

Ein pikant - scharfer Nudelsalat darf auf keinen Partybuffet fehlen. Hier das einfache Rezept aus der feurigen Kochecke.

thunfischaufstrich.png

THUNFISCHAUFSTRICH

Ein herrlicher Thunfischaufstrich mit Brunch verfeinert schmeckt herrlich. Das Rezept wird mit Gurkerl, Tomaten und Zwiebel verfeinert.

User Kommentare

ladybug

wow sieht wirklich toll, ich habe das Rezept mal mit den Kindern nachgebacken, so schön wie auf diesem Bild sind sie nicht geworden - aber geschmackt haben Sie herrlich

Auf Kommentar antworten

Millavanilla

Wie lecker sieht dieser Cup Cake aus. Muss ich unbedingt einmal nachmachen. Rezept ist schon in meinem Kochbuch gespeichert.

Auf Kommentar antworten

MaryLou

Ich muß zugeben, ich kann es mir nicht vorstellen ohne richtige Butter zu backen, aber ich werde es einfach versuchen müssen. Bisher gab es nur Butter beim backen.

Auf Kommentar antworten

Maisi

Diese Cupcakes habe ich vor kurzem für ein Kuchenbuffet gemacht. Die wurden ratz-fatz weggegessen, haben klein und groß geschmeckt.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Grünkohl

am 17.10.2021 10:20 von Pesu07

Tagespass fürs Schifahren

am 17.10.2021 10:10 von Pesu07

Nebelzeit

am 17.10.2021 09:46 von Limone