Wiener Backhendl mit Kartoffelsalat

Wir kennen es von Wiens Heurigen oder als Garnierung auf Buntem Blattsalat - das Backhendl. Knusprig die Panier, saftig das Hühnerfleisch.

Das Backhendl mit Kartoffelsalat gehört zur traditionellen Wiener Küche.Das Backhendl mit Kartoffelsalat gehört zur traditionellen Wiener Küche. (Foto by: Haeferlguckerin.at)

Wir kennen es ausgelöst oder aber mit Knochen, also die einzelnen Teile im Ganzen paniert und herausgebacken. Persönlich finde ich die Variante mit Knochen besser, denn dann bleibt das Fleisch saftiger und ist nicht so trocken.

Aber was bei mir gar nicht geht, ist die Haut – die muss abgelöst werden. Bei einem Brathuhn ist das etwas anderes, da ist sie schön knusprig und gehört einfach dazu. Aber bei einem Backhendl ist die Haut einfach unerwünscht – bei mir jedenfalls. So wird das Reinbeißen in die gebackenen Hühnerteile zum wahren Genuss!

Die perfekte Beilage

Als Beilage zum Backhendl gibt es Kartoffelsalat. Schön saftig, gschmackig, ist das die perfekte Kombination. Und sehr variationsreich in der Zubereitung – denn hier kann man einfach unterschiedliche Essigsorten verwenden und einen würzigen Senf zur Marinade dazu mischen. Der Salat schmeckt gleich jedes Mal anders. Da gilt es einfach selbst ausprobieren, was einem schmeckt.

Bei meiner Variante habe ich mich für ein wenig Steiermark entschieden und Kürbiskernöl über den Salat gegeben. Eine tolle Kombination!


Zeitaufwand
45 Minuten Zubereitungszeit
45 Minuten Koch- und Backzeit

Schwierigkeitsgrad
leicht

Rezept Zutaten für 2 Personen

Für das Backhendl:

  • 2 Hühnerkeulen (Ober- und Unterkeulen)
  • 2 Flügerl
  • 2 Hühnerbruststücke
  • ca. 100 – 150 g glattes Mehl
  • ca. 150g Semmelbrösel
  • 2 Eier
  • Meersalz, Pfeffer aus der Mühle
  • Pflanzenöl zum Herausbacken
  • 1 Zitrone zur Garnierung
  • Petersilie zum Garnieren

Für den Kartoffelsalat:

  • 300 g speckige Kartoffel
  • 1 kleine Zwiebel
  • Ev. 1 Handvoll Vogerlsalat zum Garnieren
  • Himbeeressig
  • Meersalz, Pfeffer aus der Mühle
  • 2 EL Kürbiskernöl


Rezept Zubereitung

Gekochte Kartoffeln und kleingehackte Zwiebeln für den Kartoffelsalat.Gekochte Kartoffeln und kleingehackte Zwiebeln für den Kartoffelsalat. (Foto by: Haeferlguckerin.at)

  • Für den Kartoffelsalat die Kartoffel in der Schale in einem Druckkochtopf weich kochen. Noch warm schälen, etwas überkühlen lassen und in dünne Scheiben schneiden.
  • Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden, zu den Kartoffeln dazu geben, vollständig auskühlen lassen. Nun mit Salz und Pfeffer würzen, mit ca.5 EL Himbeeressig und 2 EL Wasser beträufeln. Flüssigkeit gut einsaugen lassen. Abschmecken. Wenn die Flüssigkeit vollständig von den Kartoffeln aufgesogen ist Essig und Wasser je nach Geschmack nachgießen. Kurz vor dem Servieren mit Kürbiskernöl übergießen und ev. mit Vogerlsalat garnieren.

Die Hühnerteile kommen in eine klassische Panier aus Mehl, Ei und Semmelbrösel.Die Hühnerteile kommen in eine klassische Panier aus Mehl, Ei und Semmelbrösel. (Foto by: Haeferlguckerin.at)

  • Für das Backhendl die Hühnerteile von der Haut entfernen. Die Hendlstücke mit Salz und Pfeffer einreiben.
  • Mehl, Brösel und Eier jeweils in einen tiefen Teller geben. Die Eier mit einer Gabel verquirlen. Nun die einzelnen Hühnerteile zuerst in Mehl wenden, dann im versprudelten Ei drehen und zum Schluss mit den Bröseln panieren (Brösel gut andrücken).

Die panierten Hendlteile werden in reichlich Öl frittiert.Die panierten Hendlteile werden in reichlich Öl frittiert. (Foto by: Haeferlguckerin.at)

  • Ausreichend Öl (die Hendlstücke sollen beim Backen schwimmen) in einer tiefen Pfanne erhitzen. Die Hendlstücke vorsichtig einlegen und schwimmend im Öl bei kleiner Hitze langsam ca. 8 – 10 Minuten goldbraun backen. Wenden und auf der anderen Seite weitere 8-10 Minuten fertigbacken.
  • Die Backhendlstücke herausheben, auf Küchenpapier abtropfen lassen und warm halten bis alle Teile fertig gebacken sind.
  • Mit Zitrone und grob gehackter Petersilie garnieren, servieren und genießen.

Backhendl mit Kartoffelsalat ist ein echter Wiener!Backhendl mit Kartoffelsalat ist ein echter Wiener! (Foto by: Haeferlguckerin.at)

Über mich
Meine Leidenschaft ist es zu kochen, daher stelle ich auch für Familie und Freunde regelmäßig meine Küche auf den Kopf. Wert lege ich dabei besonders auf regionale und saisonale Zutaten. Neugierig, experimentierfreudig und genussorientiert sind Eigenschaften, die mich in der Küche am treffendsten beschreiben. Gaumenfreunde finden auf meinem Kochblog www.haeferlguckerin.at Leckerbissen auf Rezept zum Nachkochen.


Bewertung: Ø 5,0 (6 Stimmen)

PASSENDE REZEPTE

Backhendlsalat

BACKHENDLSALAT

Eine typisch steirische Delikatesse ist dieser Backhendlsalat. Ein knackiges Rezept für ein Mittagessen im Sommer.

Steirisches Backhendl

STEIRISCHES BACKHENDL

Das steirische Backhendl wird in Schweineschmalz gebacken. Hier dazu das Original - Rezept.

User Kommentare

Silviatempelmayr
Silviatempelmayr

Backhendl kommen bei uns immer sehr gut an. Wir essen auch gerne gemüsereis als Beilage dazu. Die Kinder lieben es.

Auf Kommentar antworten