Original Linzer Torte

Original Linzer Torte
Das Rezept für eine Original Linzer Torte braucht ein wenig Geduld, aber die Mühe lohnt sich auf jeden Fall.

Zutaten für Portionen

10  Gramm Backpulver
150  Gramm Butter
Stück Ei
Becher gehobelte Mandeln
100  Gramm geröstete Haselnüsse
250  Gramm Mehl (700)
300  Gramm Ribiselmarmelade
150  Gramm Staubzucker
Prise Vanille, Zitrone, Zimt, Nelkenpulver

Zubereitung:

  1. Die Butter und den Zucker verkneten. Das gesiebte, mit dem Backpulver vermischte Mehl, Nüsse, Eier und Gewürze dazukneten.
  2. Den fertigen Teig kalt stellen, nach einiger Zeit aus dem Kühlschrank nehmen und vierteln. Dreiviertel des Teiges auf ca. 1,5 cm ausrollen (Tortendurchmesser ca. 22 cm), die Ribiselmarmelade aufstreichen.
  3. Den restlichen Teig zu Rollen formen und als Gitter und Rand auf die Marmelade auflegen. Mit Ei bestreichen, am Rand mit gehobelten Mandeln bestreuen.
  4. Danach das ganze ins Backrohr geben (Backzeit 40-45 Minuten bei ca. 190 Grad) und fertig backen lassen.

Bewertung: Ø 3.0 / (145 Stimmen)
5 = hervorragend / 1 = ungenügend

Kategorie:
Zubereitungszeit:
70 Minuten
Arbeitszeit:
25 Minuten
Koch-/Backzeit:
45 Minuten
Kalorien:
Rezept ausdrucken
Große Seiten Ansicht der Zutaten und Beschreibung für ein leichteres lesen in der Küche.
Rezept per E-Mail versenden
Rezept in Kochbuch speichern
Verfasst von:
Verfasser   Chelle

Ähnliche Rezepte

Teilen & Bookmarks setzen

Kommentare

05-9-2012 um 21:31
  Rustik
Die Linzertorte schmeckt erst nach 2-3 Tagen köstlich. Nach dem auskühlen mit Folie abdecken und
ruhen lassen, dann kann man sie auch besser schneiden.
23-8-2012 um 13:31
  SimoneH
Wenn die Linzertorte nach dem Backen etwas zu hart geworten ist, einige Zeit stehen lassen und danach erst anschneiden. Auch am nächsten Tag schmeckt sie vorzüglich. lg
22-8-2012 um 21:27
  Gast-User
waß muß ich machen damit mein linzer torte nicht immer so hard ist nach dem backen?

waß ist ein spm schutz wass muß ich machen?
19-4-2011 um 14:08
  bine1411
ich habe leider kein mehl 700 bei mir bekommen und stattdessen griffiges 480er genommen. nichtsdestotrotz ist die torte köstlich. werde ich in zukunft öfter backen!

Kommentar schreiben

  Name
  Email-Adresse (*wird nicht veröffentlicht)
  Spam-Schutz (bitte die Summe von 5 + 8 eingeben)
Absenden