Erdnuss-Süßkartoffel Aufstrich

Mit diesem Erdnuss-Süßkartoffel Aufstrich steht dem kulinarischen Ausflug nach Afrika nichts mehr im Weg - super leckeres und super einfaches Rezept.

Erdnuss-Süßkartoffel Aufstrich

Bewertung: Ø 4,3 (4 Stimmen)

Zutaten für 1 Portionen

1 Stk Süßkartoffel
2 Stk Knoblauchzehe
1 EL Pflanzenöl (ohne Geschmack)
50 ml Apfelsaft
50 ml Gemüsebrühe
6 Stk getrocknete Tomaten (in Öl)
2 EL Erdnusscreme
1.5 TL grüner Pfeffer in Lake
1 Prise Salz
Portionen
Einkaufsliste

Zeit

20 min. Gesamtzeit
20 min. Zubereitungszeit

Schwierigkeitsgrad

einfach

Zubereitung

  1. Als erstes die Süßkartoffel schälen und in grobe Stücke schneiden. Den Knoblauch ebenso schälen und fein würfeln. Nun das Öl in einem kleinen Topf erhitzen und den Knoblauch darin circa drei Minuten bei mittlerer Hitze andünsten ohne das er braun wird. Jetzt die Süßkartoffelstücke, Apfelsaft und Gemüsebrühe dazugeben. Alles aufkochen und zugedeckt ca. 10 Minuten auf kleiner Flamme köcheln lassen.
  2. Inzwischen die getrockneten Tomaten in feine Streifen schneiden und nach circa 10 Minuten zu den Süßkartoffelstücken geben. Dann noch weitere fünf Minuten garen lassen.
  3. Nun die Erdnusscreme dazugeben und unterrühren bis sie vollständig aufgelöst ist. Alles mit dem Kartoffelstampfer im Topf zerdrücken. Den grünen Pfeffer fein hacken und mit zwei Esslöffel von der Lake im Glas unter die Mischung rühren. Den Erdnuss-Süßkartoffel-Aufstrich mit Salz abschmecken und vor dem Servieren mindestens 2 Stunden auskühlen lassen.

ÄHNLICHE REZEPTE

Afrikanischer Fufu

AFRIKANISCHER FUFU

Afrikanischer Fufu ist eine Beilage aus Cassava oder Maniok. Sie wird in mehreren Ländern Afrikas gegessen. Ein simples Rezept!

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE