Kürbis auf Marokkanische Art

Kürbis auf Marokkanische Art ist ein afrikanisches Rezept mit Couscous, Nüssen und Trockenfrüchten.

Allgemein (wenn sonst nichts geht) Foto GuteKueche.at

Bewertung: Ø 4,4 (18 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

2 Stk Kürbis (mittelgroß)
150 g Kichererbsen (gekocht)
1 Stk Karotte (klein geschnitten)
150 g Tomaten (gehackt)
30 g getrocknete Marillen (gehackt)
3 EL Bona Olivenöl
1 Stk Zwiebel (gehackt)
2 Stk Knoblauchzehe
1 cm Ingwer
0.5 Tasse Pfeffer
0.5 TL Paprikapulver
60 g Nüsse (gehackt)
0.5 TL Zimt
1 TL Kurkuma
1 TL Salz
600 ml Gemüsebrühe
160 g Couscous

Benötigte Küchenutensilien

Backblech

Zeit

65 min. Gesamtzeit 65 min. Zubereitungszeit

Zubereitung

  1. Als erstes heizen wir den Ofen auf 200* C vor. Dann halbieren wir die Kürbisse längs, entfernen das weiche Innere mit einem Löffel und bestreichen den Kürbis mit Öl und legen die Hälften mit der Öffnung nach unten auf ein Backblech. Dieses nun für 20 Minuten in den Ofen schieben.
  2. Währenddessen in einem großen Topf Olivenöl auf mittlerer Flamme erhitzen und Zwiebel, Knoblauch, Ingwer, Pfeffer, Paprikapulver und Nüsse hineingeben. Das ganze für 2 bis 3 Minuten anbraten. Dann kommen die Kichererbsen, Tomaten, Karotten, Aprikosen, Zimt und Kurkuma dazu. Wieder für 2 bis 3 Minuten braten.
  3. Jetzt mit der Gemüsebrühe ablöschen und mit dem Salz abschmecken. Das Ganze zum Kochen bringen und regelmäßig rühren.
  4. Nach etwa 5 Minuten kommt der Couscous dazu und die Hitze wird zurückgedreht. Halb abgedeckt nun so lange köcheln bis der Couscous weich ist. Dann die Herdplatte ausschalten und den Deckel ganz drauf geben.
  5. Die Kürbishälften werden nun mit der Couscousmischung befüllt und kommen dann für weitere 25 bis 35 Minuten in den Ofen.

Nährwert pro Portion

kcal
644
Fett
24,14 g
Eiweiß
26,69 g
Kohlenhydrate
73,28 g
Detaillierte Nährwertinfos

ÄHNLICHE REZEPTE

suedafrikanischer-bananensalat-mit-curry.jpg

SÜDAFRIKANISCHER BANANENSALAT MIT CURRY

Das Rezept zum südafrikanischen Bananensalat mit Curry ist leicht umzusetzen und entweder als Beilage oder Vorspeise zu servieren.

Allgemein (wenn sonst nichts geht)

AFRIKANISCHER SPINAT MIT ERDNUSSSAUCE

Afrikanischer Spinat mit Erdnusssauce - dies ist ein großartiges Rezept aus der afrikanischen Küche mit Spinat, Süßkartoffeln und Erdnüssen.

afrikanische-bananensuppe-mit-mais.jpg

AFRIKANISCHE BANANENSUPPE MIT MAIS

Ein süß-scharfes Rezept für Afrikanische Bananensuppe mit Mais das exotische Abwechslung in die Suppenküche bringt.

erdnuss-suesskartoffel-aufstrich.png

ERDNUSS-SÜSSKARTOFFEL AUFSTRICH

Mit diesem Erdnuss-Süßkartoffel Aufstrich steht dem kulinarischen Ausflug nach Afrika nichts mehr im Weg - super leckeres und super einfaches Rezept.

geelrys.jpg

GEELRYS

Die, aus Südafrika stammende, Beilage Geelrys bringt Abwechslung in die Küche, durch seine schöne gelbe Farbe, sondern ist zu dem auch sehr köstlich.

Allgemein (wenn sonst nichts geht)

AFRIKANISCHER FUFU

Afrikanischer Fufu ist eine Beilage aus Cassava oder Maniok. Sie wird in mehreren Ländern Afrikas gegessen. Ein simples Rezept!

User Kommentare

sssumsi

ein sehr ansprechendes rezept, aber in der zutatenliste steht 60 becher nüsse - das kann wohl nicht stimmen.

Auf Kommentar antworten

GuteKueche-Admin

natürlich 60 g, solche Tippfehler bitte per Mail bekanntgeben - danke lg

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Buffets und verzierte Speisen

am 15.06.2021 23:23 von Thanya

Mohnblumen

am 15.06.2021 22:57 von Thanya

heiße Getränke im Sommer

am 15.06.2021 22:55 von alpenkoch

Riesenhibiskus

am 15.06.2021 22:25 von Anna-111