Afrikanischer Spinat mit Erdnusssauce

Afrikanischer Spinat mit Erdnusssauce - dies ist ein großartiges Rezept aus der afrikanischen Küche mit Spinat, Süßkartoffeln und Erdnüssen.

Afrikanischer Spinat mit Erdnusssauce

Bewertung: Ø 4,5 (25 Stimmen)

Zutaten für 2 Portionen

350 g Spinat (gehackt)
1 Stk Zwiebel
1 Stk Süßkartoffel (geschält, gewürfelt)
2 Stk Tomaten (in Würfel)
1 Stk Zwiebel (gehackt)
2 Stk Knoblauchzehen (fein gehackt)
0.5 TL Pfeffer
2 EL Öl
3.5 EL Erdnussbutter
1 EL Tomatenmark
2 TL Gemüsebrühenpulver
0.5 TL Salz
180 ml Wasser
0.25 Tasse Erdnüsse (geröstet)
Portionen
Einkaufsliste

Zeit

40 min. Gesamtzeit
40 min. Zubereitungszeit

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  1. Als erstes in einem großen Topf zwei Esslöffel auf mittlerer Flamme erhitzen. Die Zwiebel, den Knoblauch und Pfeffer im Öl für 2 – 3 Minuten anbraten. Danach ¼ Tasse Wasser und die Süßkartoffeln dazugeben und weiter fünf Minuten garen. Nun noch die Tomaten dazugeben und auf kleiner Hitze halb zugedeckt 10 Minuten dünsten.
  2. Währenddessen in einer Schüssel mit Erdnussbutter, Tomatenmark, Gemüsebrühenpulver sowie Salz und einer halben Tasse Wasser verrühren. Dann in den Topf mit den Süßkartoffeln geben und vorsichtig umrühren. Auf kleiner Flamme weiterkochen. Den Spinat dazugeben und abgedeckt für etwa fünf Minuten dämpfen (ggf. noch etwas Wasser dazugießen). Sobald der Spinat gar ist, kann das Gericht mit gerösteten Erdnüssen dekoriert, serviert werden.

Tipps zum Rezept

Dazu passt Fufu perfekt (siehe Fufu Rezept).

ÄHNLICHE REZEPTE

Chakalaca

CHAKALACA

Traditionell wird dazu ein salziger Maisbrei (Papp) serviert. Das Rezept für Chakalaca verzaubert Sie garantiert mit seinem wunderbaren Geschmack.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE