Ganache

Eine Ganache- oder auch Pariser Creme eignet sich zum Füllen und Bestreichen von Torten. Sie ist vielseitig einsetzbar und zartschmelzend im Geschmack. Die Ganache Creme wird aus Kuvertüre und Obers zubereitet.

Torte mit GanacheEine Ganache rundet die Torte erst richtig ab und kommt damit super zur Geltung. (Foto by: nata_vkusidey / Depositphoto.com)

Ganache

Eine Ganache oder auch Canache ist eine Creme aus Schokolade und Schlagobers, die zartschmelzend auf der Zunge zergeht. Sie wird für die Patisserie, Pralinenherstellung und zum Einstreichen und Eindecken von Torten verwendet.

Was ist eine Ganache-Creme?

  1. Eine Ganache- oder auch Pariser Creme ist eine beliebte Füllung für Torten. Dafür können Sie eine beliebige Schokoladensorte wie etwa weiße Schokolade, Vollmilch- oder Zartbitterschokolade verwenden.
  2. Je nach Kakaogehalt richtet sich die Menge der Schokolade im Verhältnis zum Schlagobers. Bei einer weißen Schokolade müssen Sie also mehr Schokolade verwenden als bei einer dunklen Sorte.

Der Legende nach ist diese Creme in Paris um das Jahr 1850 in der Patisserie Siraudin entstanden. Der Lehrling des Hauses hat versehentlich heiße Milch über die Schokolade geschüttet und wurde daraufhin vom Meister als Dummkopf (= Ganache) betitelt. Aus diesem irrtümlichen Fehler ist ein cremiges Rezept entstanden, das für Torten perfekt geeignet ist.


Welcher Tortenboden?

  • Für eine Ganachetorte können ganz nach Belieben verschiedne Tortenböden verwendet werden. Am besten eignen sich luftige Teige wie z. B. Biskuit- oder Rührteig.
  • Die Ganache ist fondanttauglich und daher ein idealer Untergrund für die weiße oder bunt eingefärbte Zuckermasse. Sie enthält wenig Flüssigkeit, die den Fondant andernfalls auflöst.
  • Eine Ganache kommt besonders dann zum Einsatz, wenn Aromen wie Vanille oder Schokolade im Teig verarbeitet worden sind.
  • Die Ganache-Creme versiegelt die Torte und hält sie mehrere Tage frisch.
  • Vor dem Einstreichen sollte gewährleistet sein, dass die Tortenböden gut abgekühlt sind. Ansonsten wird die Ganache-Creme zu weich.

So einfach gelingt eine Ganache-Creme

Ganache zubereitenDie Ganache ist ein toll geeignet als Untergrund für Fondanttorten. (Foto by: bhofack2 / Depositphoto.com)

Eine Ganache bereiten Sie in wenigen Minuten zu:

Dafür raspeln Sie die gewünschte Schokoladensorte klein. In dieser Zeit können Sie den Schlagobers auf dem Herd in einem kleinen Topf oder in der Mikrowelle bei niedriger Wattzahl erwärmen.

         Aber Vorsicht ist geboten: Der Schlagobers darf nicht kochen!

Die warme Flüssigkeit geben Sie über die Schokoladenraspeln und lassen alles einige Minuten stehen, bevor Sie es zu einer cremigen Masse verrühren.

Die noch heiße Masse können Sie direkt über die Torte geben oder über Nacht abkühlen lassen. Dann schlagen Sie es mit einem Handrührgerät locker auf.

Besonderes Equipment

Für die Ganache benötigen Sie kein besonderes Equipment: Ein kleiner Topf für den Schlagobers, einen Kochlöffel, eine Schüssel sowie ein Handrührgerät werden lediglich gebraucht.

Unsere Rezept-Empfehlungen:

Beachtenswertes

  • Für eine vegane Variante, am besten Zartbitterschokolade ohne Milchanteil verwenden oder eine vegane Schokolade. Die ebenso klein raspeln. Anstelle des Obers können Sie Hafer-, Soja- oder Reis-Obers nehmen, erwärmen und über die Schokolade gießen.
  • Eine Tortenganache kann auch aus einer gefüllten Schokolade hergestellt werden z. B. aus einer Schokolade mit einer Pfefferminz-, Erdbeer- oder Joghurtcreme. Dann ist der Schokoladen- und Schlagobers-Anteil gleich. Die Zubereitung bleibt wie oben beschrieben.

Fazit

Eine Ganache-Creme liegt zartschmelzend auf der Zunge und ist vielseitig einsetzbar. Gekühlt bleibt sie bis zu 2 Wochen frisch. Die Creme versiegelt Torten und macht sie lange haltbar. Sie ist der perfekte Untergrund für Fondant- und Motivtorten und schmeckt hervorragend als Brotaufstrich.


Bewertung: Ø 5,0 (1 Stimme)

PASSENDE REZEPTE

Kakaotorte mit weißer Ganache

KAKAOTORTE MIT WEIßER GANACHE

Kakaotorte mit weißer Ganache ist ein köstliches Mehlspeisnrezept, die Torte wird aufgeschlagener weißer Schokoladencreme verfeinert.

Weiße Ganache

WEIßE GANACHE

Weiße Ganache ist eine vielseitige Creme/Glasur, das Rezept eignet sich zum Dressieren von Torten, Kuchen, etc.

User Kommentare

Silviatempelmayr
Silviatempelmayr

Schade das da nicht steht wieviel Schokolade und wieviel schlagobers man braucht. Die würde ich gerne nachmachen.

Auf Kommentar antworten

PASSENDE ARTIKEL

PASSENDE REZEPTE

BELIEBTESTE ARTIKEL