Glasur für Lebkuchen

Die Glasur für Lebkuchen eignet sich für alle Arten von Lebkuchengebäck. Dieses Rezept ist sehr simpel und köstlich - Weihnachten kann kommen!

Glasur für Lebkuchen

Bewertung: Ø 4,2 (361 Stimmen)

Zutaten für 1 Portionen

5 EL Honig
2 EL Butter
3 EL Orangensaft
0.5 EL Staubzucker (gesiebt)
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Glasur Rezepte

Zeit

6 min. Gesamtzeit
6 min. Zubereitungszeit

Schwierigkeitsgrad

einfach

Zubereitung

  1. Zuerst werden die Butter und der Honig ganz einfach in einem Topf erwärmt, bis sich eine homogene, flüssige Masse bildet. Dabei stets rühren.
  2. Nun kommt nur noch der Orangensaft dazu und fertig ist die Glasur für Lebkuchen.
  3. Die Glasur noch warm auf die fertigen Lebkuchen pinseln, sobald die Lebkuchenstücke aus dem Ofen kommen.

ÄHNLICHE REZEPTE

Schokoladenglasur

SCHOKOLADENGLASUR

Diese einfache Schokoladenglasur ist schnell gemacht und wird auch schnell hart. Das unkomplizierte Rezept schmeckt sehr lecker.

Zitronenglasur

ZITRONENGLASUR

Dieses Rezept für Zitronenglasur können Sie entweder mit Wasser oder mit Eiklar zubereiten. Auf jeden Fall ist diese Glasur ein Hochgenuss.

Kakaoglasur

KAKAOGLASUR

Das Rezept eine Kakaoglasur ist in 10 Minuten vollbracht und schmeckt herrlich cremig.

Zimtglasur

ZIMTGLASUR

Eine süße Zimtglasur schmeckt vor allem in der Weihnachtszeit köstlich. Hier ein einfaches Rezept, das Sie probieren sollten.

Punschglasur

PUNSCHGLASUR

Eine selbstgemachte Punschglasur geht sehr einfach und schmeckt besser als ein Fertigprodukt. Hier dazu das Rezept.

Rumglasur

RUMGLASUR

Einfach und schnell bereiten Sie eine köstliche Rumglasur zu. Mit diesem Rezept kann nichts schief gehen.

User Kommentare

Mary-josy
Mary-josy

Muss die Glasur für die Lebkuchen vor oder nach dem Backen aufgestrichen werden?
Das sind mir zuwenig Informationen.
Man sollte immer daran denken das auch ungeübte Bäckerinennen diese Seite nutzen.

Auf Kommentar antworten

GuteKueche-Admin
GuteKueche-Admin

haben das Rezept ausführlicher beschrieben - siehe oben. danke für den Hinweis.

Auf Kommentar antworten

tiscali10
tiscali10

Leider wird diese Glasur nicht fest bzw. trocken ... sehr ärgerlich!!!!
Hätte mir aber auch denken können bei diesen Zutaten!

Auf Kommentar antworten

GuteKueche-Admin
GuteKueche-Admin

die Glasur sofort nachdem die Lebkuchenstücke aus dem Ofen kommen ganz dünn auftragen, nur einmal mit dem Pinsel drüber streichen. Die Glasur selbst wird daher nicht trocken oder fest, sie glänzt nur auf den Stücken. Vielleicht meinst du eine weißer Zuckerglasur die dicker ausfällt und auch fest wird: https://www.gutekueche.at/zuckerglasur-rezept-5090

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE