Marillenkompott

Marillenkompott - so macht man es in der Wachau. Ein typisches Rezept aus Österreich.

Marillenkompott

Bewertung: Ø 4,1 (27 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

600 g Marillen
0.125 l Wasser
7 EL Zucker
1 Stk Zimtrinde
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Kompott Rezepte

Zeit

95 min. Gesamtzeit
20 min. Zubereitungszeit
75 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  1. Die Marillen leicht einritzen, blanchieren und enthäuten. Anschließend teilen und entkernen.
  2. Dann Wasser, Zucker und Zimtrinde in einem Topf aufkochen. Marillen zufügen und bei geschlossenem Deckel leicht gar köcheln.
  3. Das Kompott abkühlen lassen und im Kühlschrank 1 Stunde kaltstellen.

Tipps zum Rezept

Ein Schuß Marillenlikör kann sehr geschmackvoll sein.

ÄHNLICHE REZEPTE

Hollerröster

HOLLERRÖSTER

Hollerröster ein altes Rezept aus Omas Kochbuch. Er passt zu vielen Süßspeisen, wie Kaiserschmarren oder Topfenschmarren.

Rhabarberkompott

RHABARBERKOMPOTT

Das Rezept vom Rhabarberkompott stammt aus Omas Kochbuch. Dieses Gemüse ist in Vergessenheit geraten, doch so köstlich.

Pfirsichkompott

PFIRSICHKOMPOTT

Ein selbst gemachtes Pfirsichkompott schmeckt fruchtig frisch und kann mit anderen Früchten kombiniert werden.

Marillenkompott

MARILLENKOMPOTT

Dieses köstliche Marillenkompott kommt bei Ihrere Familie sicher gut an. Ein einfaches, geschmacklich tolles Rezept.

Quittenkompott

QUITTENKOMPOTT

Diese Rezept vom Quittenkompott stammt aus Omas Kochbuch. Quitten bekommen sie auf jedem gut sortierten Markt.

Heidelbeerkompott

HEIDELBEERKOMPOTT

Selbstgemachtes Heidelbeerkompott schmeckt herrlich fruchtig. Das Rezept gelingt immer und ist schnell gemacht in der Heidelbeersaison.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE