Heidelbeerkompott

Selbstgemachtes Heidelbeerkompott schmeckt herrlich fruchtig. Das Rezept gelingt immer und ist schnell gemacht in der Heidelbeersaison.

Heidelbeerkompott

Bewertung: Ø 3,9 (313 Stimmen)

Zutaten für 2 Portionen

300 g Heidelbeeren
0.125 l Wasser
1 TL Zimt
60 g Zucker
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Kompott Rezepte

Zeit

35 min. Gesamtzeit
5 min. Zubereitungszeit
30 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

einfach

Zubereitung

  1. Wasser und Zucker unter Rühren zum Kochen bringen, dann die gewaschenen Heidelbeeren hineinschütten und alles auf kleiner Flamme 30 Minuten weiterköcheln lassen. Abkühlen lassen.

Tipps zum Rezept

Mit Hefeklößen anrichten.

ÄHNLICHE REZEPTE

Pfirsichkompott

PFIRSICHKOMPOTT

Ein selbst gemachtes Pfirsichkompott schmeckt fruchtig frisch und kann mit anderen Früchten kombiniert werden.

Hollerröster

HOLLERRÖSTER

Hollerröster ein altes Rezept aus Omas Kochbuch. Er passt zu vielen Süßspeisen, wie Kaiserschmarren oder Topfenschmarren.

Marillenkompott

MARILLENKOMPOTT

Dieses köstliche Marillenkompott kommt bei Ihrere Familie sicher gut an. Ein einfaches, geschmacklich tolles Rezept.

Rhabarberkompott

RHABARBERKOMPOTT

Hier ein gesundes Rezept für ein geschmackvolles Rhabarberkompott, das für Jung & Alt ein wahrer Genuss ist.

Erdbeerkompott

ERDBEERKOMPOTT

Ein Erdbeerkompott kann mit diversen Nachspeisen kombiniert werden.

Marillenkompott

MARILLENKOMPOTT

Dieses Marillenkompott schmeckt zu vielen Süßspeisen. Denken sie bei der Marillenernte an dieses Rezept - es ist einfach und köstlich.

User Kommentare

Rezept_Genuss_1
Rezept_Genuss_1

Der Tip mit den Hefeklößen ist perfekt. Ich kann eigentlich gar nicht beschreiben, wie das schmeckt. Es verleitet einfach zum aufessen :-)

Auf Kommentar antworten

erdbeerbecher
erdbeerbecher

Meine Kinder lieben das zu Grießbrei oder Griespudding. Egal ob kalt oder warm gegessen, das schmeckt traumhaft fruchtig.

Auf Kommentar antworten

MaryLou
MaryLou

Klingt sehr gut das Rezept, aber soviel daß ich Kompott machen kann finde ich nicht wirklich im Wald. Die esse ich dann lieber mit Schlagobers.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

PASSENDE ARTIKEL

NEUESTE FORENBEITRÄGE