Pußta-Würstel

Mit diesem Rezept gelingen Ihnen die Pußta-Würstel ohne großen Zeitaufwand. Ihre Gäste werden begeistert sein.

Pußta-Würstel

Bewertung: Ø 5,0 (4 Stimmen)

Zutaten für 2 Portionen

200 g Sauerkraut
2 Prise Kümmel (gemahlen)
2 Prise Paprikapulver (edelsüß)
2 EL Petersilie (gehackt)
2 TL Estragonsenf
2 Pa Frankfurter
60 g Hamburgerspeck (hauchdünn geschnitten)
3 EL Öl
65 ml Rindsuppe
Portionen
Einkaufsliste

Zeit

25 min. Gesamtzeit
20 min. Zubereitungszeit
5 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

einfach

Zubereitung

  1. Zuerst wird das Sauerkraut gewaschen und gut ausgedrückt, danach wird es mit Kümmel, Paprikapulver, Petersilie sowie Senf vermengt. Im Anschluss wird das Ganze mit Salz und Pfeffer abgeschmeckt.
  2. Die Würsteln werden der Länge nach so aufgeschnitten, dass sie an den beiden Enden noch zusammenhalten.
  3. Nun werden die Würsteln mit der Hälfte des Krauts gefüllt und jedes Würstel wird mit jeweils 3 Speckscheiben umwickelt.
  4. Jetzt werden die Würsteln in 2 EL Öl bei mittlerer Hitze rundum für etwa 3 Minuten gebraten. Das restliche Kraut wird mit der Suppe und dem restlichen Öl vermengt und bei mittlerer Hitze für 4 Minuten zugedeckt gedünstet.

ÄHNLICHE REZEPTE

Hühnergeschnetzeltes

HÜHNERGESCHNETZELTES

Hühnergeschnetzeltes ist eine herrliche Hauptspeise. Hier ein super Rezept für ein gelungenes Gericht.

Fleischlaibchen nach Wiener Art

FLEISCHLAIBCHEN NACH WIENER ART

Kochen Sie eine herzhafte Fleischspeise mit dem Fleischlaibchen oder besser gesagt, Fleischlaber nach Wiener Art - Rezept.

Zigeunerschnitzel

ZIGEUNERSCHNITZEL

Die köstlichen Zigeunerschnitzel mit der würzigen Sauce schmecken hervorragend. Dieses einfache Rezept ist sehr zu empfehlen.

Schweinegeschnetzeltes

SCHWEINEGESCHNETZELTES

Das Schweinegeschnetzelte ist eine herzhafte Hauptspeise. Hier ein super einfaches Rezept für ein gelungenes Gericht.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE