Hühnergeschnetzeltes

Hühnergeschnetzeltes ist eine herrliche Hauptspeise. Hier ein super Rezept für ein gelungenes Gericht.

huehnergeschnetzeltes.jpg Foto GuteKueche.at

Bewertung: Ø 4,4 (5.271 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

500 g Hühnerbrust
1 Stk Paprikaschote, rot
1 Becher Schlagobers
150 g Schmelzkäse
200 ml Wasser
3 EL Olivenöl
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
1 Prise Paprikapulver, scharf
1 Prise Thymian
1 Prise Oregano

Zeit

45 min. Gesamtzeit 15 min. Zubereitungszeit 30 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. Gewaschenen Paprika in Streifen und Hühnerfleisch in kleinere Stücke schneiden.
  2. Hühnefleisch in einer Pfanne mit erhitztem Öl braun anbraten, mit Pfeffer und Paprika würzen und aus der Pfanne geben.
  3. Paprikastreifen in der Pfanne kräftig anbraten, salzen, pfeffern und mit Wasser aufgießen. Schmelzkäse dazugeben und durch Rühren auflösen. Geschnetzeltes wieder in die Pfanne geben, Schlagobers einrühren und Kräuter einstreuen. Erneut abschmecken und anrichten.

Nährwert pro Portion

kcal
502
Fett
32,98 g
Eiweiß
43,12 g
Kohlenhydrate
4,96 g
Detaillierte Nährwertinfos

Wein & Getränketipp

Das Rezept verspricht ein feines Gericht mit einer feinen, aber milden Sauce.

Ein vollmundiger Weißwein mit etwas mehr Alkohol – zum Beispiel 13 Vol.-% - hat mehr Glycerin, als ein sehr leichter Weißer und erzeugt eine feine Harmonie im Mund.

ÄHNLICHE REZEPTE

krautfleckerl.jpg

KRAUTFLECKERL

Wer das Krautfleckerl Rezept etwas deftiger genießen möchte, muss etwas Speck dazu rösten. Gut würzen und servieren.

Gefüllte Paprika

GEFÜLLTE PAPRIKA

Gefüllte Paprika isst jeder gerne. Ein typisches Rezept aus der österreichischen Küche.

omas-gefuellte-zucchini.jpg

OMAS GEFÜLLTE ZUCCHINI

Omas gefüllte Zucchini werden natürlich mit Faschiertem und Käse gemacht. Hier unser Rezept zum Nachkochen.

boeuf-stroganoff.jpg

BOEUF STROGANOFF

Der Boeuf Stroganoff schmeckt zart und würzig. Ein tolles Gericht, das mit Hilfe dieses Rezeptes auf Ihren Tisch gezaubert wird.

schweinslungenbraten-im-backrohr.jpg

SCHWEINSLUNGENBRATEN IM BACKROHR

Der Schweinslungenbraten im Backrohr macht sich fast von selbst. Ein tolles Rezept ohne viel Aufwand.

beef-tatar.jpg

BEEF TATAR

Eine außergewöhnliche und sehr delikate Speise gelingt mit diesem Rezept. Das Beef Tatar zergeht Ihnen auf der Zunge.

User Kommentare

Gelöschter User

Dieser Beitrag wurde vom Administrator gelöscht!

Auf Kommentar antworten

MaryLou

Da muss ich dir Recht geben Küchengeist, Frischkäse schmeckt einfach besonders gut. Mit etwas Knoblauch wird es noch ein wenig herzhafter

Auf Kommentar antworten

martha

Da kann ich euch zustimmen, ich verwende auch lieber Frischkäse. Wir bestreuen das Gericht noch mit frisch geschnittenen Petersilie.

Auf Kommentar antworten

Andreawowa

Sehr gutes Rezept das leicht zu machen ist. Durch den Schmelzkäse ist das Fleisch nicht so trocken.

Auf Kommentar antworten

DIELiz

Geschnetzeltes mögen wir gerne. Viel Sauce ist immer gut. Das Hühnergulasch werde ich aber nach Rezept mit Schmelzkäse probieren. Sonst könnte ich mir ein Rezept mit Obers oder Frischkäse suchen. Der Geschmack wird sicherlich ein anderer sein. TIPP: fragt mal beim Direktvermarkter nach Schmelzkäse, der ist meist mit weniger Chemie versehen. Die Paprikavariante gefällt mir ausgesprochen gut. Wird mit einem Wildreis-Mix serviert werden

Auf Kommentar antworten

Pesu07

Schmelzkäse lass ich auch immer aus den bereits genannten Gründen weg. Auch Schlagobers verwende ich nicht. Aber sonst ist dieses Gericht hervorragend.

Auf Kommentar antworten

Tammy3108

Gutes Rezept. Mit den gebratenen Paprika eine sehr gute Idee. Köstliche Kombination. Das gute Fleisch mit Paprika und Reis.

Auf Kommentar antworten

hexy235

Hühnergeschnetzeltes mit Paprika und Käse ist eine sehr gute Idee, werde ich sicher bald nachkochen. Freu mich drauf !

Auf Kommentar antworten

Katerchen

Ich nehme da auch statt Schmelzkäse einen Frischkäse mit Kräutern. Mit zarter Hühnerbrust wird das ein sehr gutes Essen.

Auf Kommentar antworten

Pannonische

Für dieses Rezept verwende ich am liebsten einen Haushasen, auf jeden Fall weisses Fleisch. Dazu mache ich die Spätzle selbst.

Auf Kommentar antworten

Silviatempelmayr

Werde gleich mal schauen was ich morgen kochen konnte. Vielleicht Geschnetzeltes. Kommt immer gut an.

Auf Kommentar antworten

johuna

Statt Hühnerfleisch, kann man auch sämtliche andere weiße Fleischsorten verwenden: schmeckt immer gut.
Ich verwende nur mehr Oliven-Öl, wenn ich weiß, dass es aus guter Quelle stammt.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE

EM-Auftakt

am 12.06.2021 07:37 von Teddypetzi

Rückruf Basak Curry 100g

am 12.06.2021 05:54 von snakeeleven

Robert Hochner

am 12.06.2021 05:27 von Pesu07