Specknocken

Diese Rezept für Specknocken kommt aus Tirol. Sie schmecken vorzüglich in einer kräftigen Rindersuppe.

Specknocken

Bewertung: Ø 4,2 (55 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

70 g Speck
130 g Mehl
2 EL Petersilie (fein gehackt)
1 Prise Salz
0.125 l Wasser
Portionen
Einkaufsliste

Zeit

20 min. Gesamtzeit
15 min. Zubereitungszeit
5 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  1. Den Speck sehr fein hacken, mit dem Mehl und der Petersilie vermengen, salzen und mit Wasser und Ei zu einem lockeren Nockenteig vermengen.
  2. Mit einem nassen Löffel Nocken aus dem Teig stechen und diese in siedendem Salzwasser ca. 5 Minuten kochen lassen.

Tipps zum Rezept

In Suppentassen anrichten und mit kochend heißer Rindsuppe übergießen.

ÄHNLICHE REZEPTE

Frittaten

FRITTATEN

Frittaten-Rezepte gibt es viele und sind sehr beliebt. Diese Suppeneinlage kann auch toll eingefroren werden.

Butternockerl

BUTTERNOCKERL

Das Rezept von den Butternockerl stammt aus Omas Küche. Sie schmecken köstlich in einer kräftigen Rindersuppe mit viel Schnittlauch.

Grießnockerl

GRIEßNOCKERL

Ein typisch österreichisches Rezept sind Grießnockerl. Eine köstliche Suppeneinlage für eine Rindsuppe.

Kaiserschöberl

KAISERSCHÖBERL

Eine schmackhafte Suppeneinlage sind Kaiserschöberl. Bei diesem Rezept werden die fertigen Schöberl meist in Rhomben geschnitten und serviert.

Parmesanschöberl

PARMESANSCHÖBERL

Als Suppeneinlage schmecken Parmesanschöberl einfach grandios. Das Rezept das ihre Suppe zum Genuß macht.

Leberreis

LEBERREIS

Eine köstliche Suppeneinlage ist das Rezept Leberreis. Für das Rezept wird ein Spätzlesieb benötigt.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE