Teriyaki Hühnerspieße

Mit dem Rezept für die Teriyaki Hühnerspieße zaubern Sie im Handumdrehen ein köstliches japanisches Gericht.

teriyaki-huehnerspiesse.jpg Foto GuteKueche.at

Bewertung: Ø 4,4 (304 Stimmen)

Zutaten für 3 Portionen

700 g Hühnerfilet
1 Fl Teriyakisauce
3 Stk Zwiebel
3 EL Öl
1 Stk Paprika (rot)
1 Stk Paprika (gelb)
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
1 Prise Knoblauchgranulat
1 Prise Paprikapulver, rot

Zeit

30 min. Gesamtzeit 30 min. Zubereitungszeit

Zubereitung

  1. Das Hühnerfleisch, die Zwiebel und die Paprika klein schneiden und dann auf die Spieße stecken.
  2. Anschließend die Spieße mit Salz, Pfeffer, Knoblauch und Paprikapulver würzen und in einer Pfanne mit heißem Öl anbraten.
  3. Kurz vor dem Herausnehmen noch einmal stark erhitzen und mit der Teriyakysauce ablöschen, so dass die Sauce mit den Spießen verschmilzt.

Tipps zum Rezept

Mit dem Basmatireis servieren.

Alternativ können die Spieße auch mit der Teriyakysauce mariniert und anschließend gegrillt werden.

Nährwert pro Portion

kcal
388
Fett
13,10 g
Eiweiß
55,73 g
Kohlenhydrate
11,05 g
Detaillierte Nährwertinfos

ÄHNLICHE REZEPTE

schaschlik-auf-russische-art.jpg

SCHASCHLIK AUF RUSSISCHE ART

Schaschlik ist ein marinierter Fleischspieß aus Russland und ist bei uns in den unterschiedlichsten Variationen bekannt.

wuerzige-gyros-spiesse.jpg

WÜRZIGE GYROS-SPIESSE

Mit diesen würzigen Gyros-Spießen bringen Sie Abwechslung auf Ihren Tisch. Dieses Rezept ist der reinste Gaumenschmaus.

gemuesespiesse.jpg

GEMÜSESPIESSE

Leckere Gemüsespieße gelingen Ihnen mit diesem Rezept in Windeseile.

huehnerspiesse.jpg

HÜHNERSPIESSE

Spieße sind der Hit beim Grillen, probieren Sie das Rezept für Hühnerspieße einmal aus!

griechische-spiesse.jpg

GRIECHISCHE SPIESSE

Griechische Spieße werden mit Olivenöl, viel Knoblauch, Fleisch und diversen frischen Kräutern zubreitet.

gegrillte-fischspiesse.jpg

GEGRILLTE FISCHSPIESSE

Gegrillte Fischspieße bringen ein mediterranes Flair mit sich. Mit diesem Rezept machen Sie zuhause "Urlaub am Meer".

User Kommentare

hexy235

Spieße sind auf einer Grillparty immer sehr willkommen und gerne gegessen, werde sie einmal so würzen

Auf Kommentar antworten

Tvoge

Eher für den griller oder im Ofen geeignet.
Meiner war begeistert.
Werd sie demnächst mal am griller machen

Auf Kommentar antworten

Katerchen

Statt Knoblauchgranulat nehme ich frischen Knoblauch, der fein gehackt wird. Und dann lege ich das Fleisch mindestens für drei Stunden ein.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

PASSENDE ARTIKEL

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Englisches Chaos

am 22.07.2021 20:33 von Katerchen

Sommerferienbetreuung für Kinder

am 22.07.2021 19:43 von xblue

Straußenei

am 22.07.2021 19:11 von hertak