Teriyaki Hühnerspieße

Mit dem Rezept für die Teriyaki Hühnerspieße zaubern Sie im Handumdrehen ein köstliches japanisches Gericht.

Teriyaki Hühnerspieße

Bewertung: Ø 4,4 (184 Stimmen)

Zutaten für 3 Portionen

700 g Hühnerfilet
1 Fl Teriyakisauce
3 Stk Zwiebel
3 EL Öl
1 Stk Paprika (rot)
1 Stk Paprika (gelb)
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
1 Prise Knoblauchgranulat
1 Prise Paprikapulver, rot
Portionen
Einkaufsliste

Zeit

30 min. Gesamtzeit
30 min. Zubereitungszeit

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  1. Das Hühnerfleisch, die Zwiebel und die Paprika klein schneiden und dann auf die Spieße stecken.
  2. Anschließend die Spieße mit Salz, Pfeffer, Knoblauch und Paprikapulver würzen und in einer Pfanne mit heißem Öl anbraten.
  3. Kurz vor dem Herausnehmen noch einmal stark erhitzen und mit der Teriyakysauce ablöschen, so dass die Sauce mit den Spießen verschmilzt.

Tipps zum Rezept

Mit dem Basmatireis servieren.

Alternativ können die Spieße auch mit der Teriyakysauce mariniert und anschließend gegrillt werden.

ÄHNLICHE REZEPTE

Marinierte Hühnerspieße

MARINIERTE HÜHNERSPIEßE

Tolle marinierte Hühnerspieße werden mit Spaghetti angerichtet. Das Rezept ist eine tolle Bereicherung für jede Rezeptsammlung.

Schaschlik auf russische Art

SCHASCHLIK AUF RUSSISCHE ART

Schaschlik ist ein marinierter Fleischspieß aus Russland und ist bei uns in den unterschiedlichsten Variationen bekannt.

Hühnerspieße

HÜHNERSPIEßE

Spieße sind der Hit beim Grillen, probieren Sie das Rezept für Hühnerspieße einmal aus!

User Kommentare

hexy235
hexy235

Spieße sind auf einer Grillparty immer sehr willkommen und gerne gegessen, werde sie einmal so würzen

Auf Kommentar antworten

Tvoge
Tvoge

Eher für den griller oder im Ofen geeignet.
Meiner war begeistert.
Werd sie demnächst mal am griller machen

Auf Kommentar antworten

Kuechenfee76
Kuechenfee76

Ich habe die Teriyaki Hühnerspieße immer anders gemacht.
Nicht erst mit der Teriyakisoße abgelöscht. Sondern das Hühnerfleisch schon stundenlang vorher (oder auch sogar über Nacht) in der Teriyakisoße eingelegt.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

PASSENDE ARTIKEL

NEUESTE FORENBEITRÄGE