Blätterteig nach Grundrezept

Das Blätterteig Grundrezept ist etwas Zeitaufwendig, aber es lohnt sich. Damit lassen sich viele pikante oder süße Rezepte zaubern.

Blätterteig Grundrezept

Bewertung: Ø 4,2 (19 Stimmen)

Zutaten für 1 Portionen

1 Stk Eidotter
250 g Mehl
0.5 TL Salz (gestrichen)
250 g Wasser (kalt)
25 g Butter (zerlassen)
3 EL Mehl für die Arbeitsfläche

Zutaten für den Butterziegel

250 g Butter (kalt)
25 g Mehl
Portionen
Einkaufsliste

Zeit

120 min. Gesamtzeit
30 min. Zubereitungszeit
90 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

raffiniert

Zubereitung

  1. Das Mehl in eine Schüssel sieben, flüssige Butter zufügen und mit den Händen bröselig verkneten. Dann das Salz und Eigelb zufügen, nochmals gut zerbröseln. Anschließend das kalte Wasser langsam dazugießen. Jetzt mit kalten Händen zu einem glatten Teig verkneten. Dabei schnell arbeiten, den Teig in Frischhaltefolie geben und für 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.
  2. Für den Butterziegel: Die kalte Butter in mehrere Teile schneiden. Das Mehl vorsichtig darüber sieben, alles gut verkneten. Diesen Teig nun in ein 3l Sackerl geben und mit dem Nudelholz den Teig zu einem 18-20 cm großen Quadrat ausrollen. Diesen Butterziegel für 30 Minuten in den Kühlschrank geben.
  3. Den ersten Teig zu einem Rechteck ausrollen (20 x 40 cm). Den Butterziegel auf eine Hälfte des Teiges legen. Die andere Hälfte des Teiges darüberklappen. Die Teigränder gut andrücken. Mit dem Nudelholz einen rechteckigen Teig ausrollen.
  4. Nun das Rechteck von unten nach oben zur Mitte klappen. Diesen Teig nochmals ausrollen. Und den Vorgang wiederholen. Dann den Teig für 30 Min. in den Kühlschrank geben.
  5. Mehl auf die Arbeitsfläche geben und den Blätterteig länglich ausrollen. Nochmals wie oben einklappen und ausrollen. Durch diesen Vorgang entstehen die blättrigen Schichten im Teig, es nennt sich Tourieren.
  6. Jetzt kann der Teig je nach Rezept weiter verarbeitet werden!
  7. Dann den Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Den Teig je nach Form ausrollen: rund für eine Torte bzw. für die Springform oder rechteckig für ein Backblech. Für je 30 Minuten in den Ofen geben und auskühlen lassen. Anschließend als Blätterteigboden verwenden.

ÄHNLICHE REZEPTE

Blätterteigtaschen mit Lachs

BLÄTTERTEIGTASCHEN MIT LACHS

Das Rezept für Blätterteigtaschen mit Lachs ist schnell in der Zubereitung und wird auch gerne als Fingerfood serviert.

Gefüllte Blätterteigtaschen

GEFÜLLTE BLÄTTERTEIGTASCHEN

Gefüllte Blätterteigtaschen sind ein einfaches und köstliches Rezept, mit dem man trotzdem herrlich seine Gäste verwöhnen kann.

Blätterteigrollen

BLÄTTERTEIGROLLEN

Ein köstliches Rezept, das Sie immer wieder zubereiten werden. Blätterteigrollen sind im Nu zubereitet und schmecken herrlich.

Blätterteigtaschen mit Pilzen

BLÄTTERTEIGTASCHEN MIT PILZEN

Blätterteigtaschen mit Pilzen sind eine Köstlichkeit für sich. Das Rezept ist schnell gemacht und schmeckt garantiert.

Zwiebeltörtchen

ZWIEBELTÖRTCHEN

Ihre Gäste werden von diesen köstlichen Zwiebeltörtchen begeistert sein. Probieren Sie doch das einfache Rezept.

Blätterteig-Erdbeer-Taschen

BLÄTTERTEIG-ERDBEER-TASCHEN

Erdbeeren sind immer ein Hit. In diesem Rezept für Blätterteig-Erdbeer-Taschen schmecken sie sehr saftig und süß.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE