Gefüllte Blätterteigtaschen

Gefüllte Blätterteigtaschen sind ein einfaches und köstliches Rezept, mit dem man trotzdem herrlich seine Gäste verwöhnen kann.

gefuellte-blaetterteigtaschen.jpg Foto GuteKueche.at

Bewertung: Ø 4,5 (538 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

250 g Putenfleisch
1 Stk Zucchini
2 Stk Karotten
50 g Mais
1 TL Salz
1 Prise Pfeffer
1 EL Petersilie
1 EL Schnittlauch
1 TL Rotes Paprika Gewürz
1 Schb Butter
1 EL Öl
1 Stk Ei
1 Prise Chili
1 Pk Blätterteig

Zeit

60 min. Gesamtzeit 30 min. Zubereitungszeit 30 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. Zuerst erhitzt man in einer Pfanne etwas Butter. In der Zwischenzeit kann man das Fleisch auf mundgerechte Happen zu schneiden. Wenn die Butter richtig heiß ist, gibt man das Fleisch in die Pfanne und lässt es mit etwas Salz und Pfeffer gewürzt anbraten.
  2. Als nächstes schneidet man das Gemüse klein und gibt es anschließend in die Pfanne dazu. Jetzt sollte man noch einmal nach würzen und zwar mit Salz, Pfeffer, Schnittlauch, Petersilie, rotem Paprika Pulver und etwas Chili.
  3. Wenn das Ganze gut durchgebraten ist, nimmt man die Pfanne vom Herd und lässt die Füllung auskühlen. In der Zwischenzeit kann man den Blätterteig vorbereiten.
  4. Man teilt den Blätterteig in acht Quadrate. Ich gehe jetzt von einem gekauften Blätterteig aus (natürlich kann man den Teig auch selber machen, doch gerade heutzutage ist die Qualität von gekauftem Blätterteig wirklich schon gut genug, um sich nicht die Mühe machen zu müssen, ihn selber zu backen). Die acht Quadrate verteilt man auch einem zuvor mit Backpapier ausgelegtem Backblech und bepinselt die Oberseite etwas mit Öl.
  5. Wenn die Füllung ausgekühlt ist, verteilt man diese, am besten mit einem Löffel, auf die acht Quadrate und verschließt sie indem man die vier Ecken jeweils zur Mitte führt, damit kleine Päckchen entstehen.
  6. Die Päckchen werden nun noch von außen mit einem geschlagenen Ei bepinselt und können bei zirka 150° für zirka 20 Minuten in den Backofen, bis der Teig schön goldbraun ist.

Tipps zum Rezept

Das ist natürlich nur ein Grundrezept und darf/soll variiert werden. Hierzu kann man perfekt einen einfachen und kalten Kräuter-Joghurt-Dip reichen.

ÄHNLICHE REZEPTE

blaetterteig-mit-pizzafuellung.jpg

BLÄTTERTEIG MIT PIZZAFÜLLUNG

Der Blätterteig mit Pizzafüllung schmeckt Groß und Klein garantiert. Das Rezept eignet sich super für Buffets oder Partys.

blaetterteig-schinkenkipferl.jpg

BLÄTTERTEIG-SCHINKENKIPFERL

Die Blätterteig-Schinkenkipferl sind schnell und einfach zubereitet. Das Rezept schmeckt am nächsten Tag aufgewärmt einfach köstlich.

speck-kaese-stangerl.jpg

SPECK-KÄSE STANGERL

Dieses Speck-Käse Stangerl Rezept ist einer der beliebtesten Snacks. Die Stangerl sind köstlich würzig und leicht zu machen.

blaetterteigpastete-selbst-zubereiten.jpg

BLÄTTERTEIGPASTETE SELBST ZUBEREITEN

Eine Blätterteigpastete selbst zubereiten ist Kinderleicht. Das Rezept wird individuell gefüllt und als Vorspeise oder Party-Snack verwendet.

gefuellte-blaetterteigtascherl.jpg

GEFÜLLTE BLÄTTERTEIGTASCHERL

Dieses Rezept gefüllte Blätterteigtascherln wird als Vorspeise oder Hauptspeise gereicht. Die Fülle ist aus Faschiertem und Gewürze.

blaetterteighaeppchen-aus-griechenland.jpg

BLÄTTERTEIGHÄPPCHEN AUS GRIECHENLAND

Die köstlichen Blätterteighäppchen aus Griechenland eignen sich toll als Snack. Ein super Rezept das Sie probieren sollten.

User Kommentare

Silviatempelmayr

Den kräuterdip kann ich nur sehr empfehlen. Er macht die Blätterteigtaschen noch etwas frischer. Sehr lecker.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Erdbeben in Österreich

am 31.03.2021 06:35 von MaryLou

Plogging

am 31.03.2021 05:59 von Pesu07

Kuckuck - der Frühlingsbote

am 31.03.2021 05:42 von Pesu07