Blätterteigkrapfen mit Marmelade

Erstellt von tamarafabsits1

Das Rezept Blätterteigkrapfen mit Marmelade ist die schnelle Variante zum Faschingskrapfen.

Blätterteigkrapfen mit Marmelade

Bewertung: Ø 4,2 (14 Stimmen)

Zutaten für 12 Portionen

3 Pk Blätterteig
200 g Marmelade nach Wahl
1 Prise Staubzucker
Portionen
Einkaufsliste

Zeit

30 min. Gesamtzeit
30 min. Zubereitungszeit

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  1. Den Blätterteig ausrollen. Mit einer Tasse 24 runde Formen ausstechen. Bei 12 Stück in der Mitte die Marmelade drauf geben. Dann die restlichen 12 Stück Blätterteigkreise drauf legen und mit Hilfe einer Gabel den Rand andrücken.
  2. Mit Wasser bestreichen und für ca. 15 Min. im vorgeheizten Ofen, bei 200°C goldgelb backen.
  3. Danach auskühlen lassen und mit Staubzucker bestreuen.

ÄHNLICHE REZEPTE

Blätterteigtaschen mit Lachs

BLÄTTERTEIGTASCHEN MIT LACHS

Das Rezept für Blätterteigtaschen mit Lachs ist schnell in der Zubereitung und wird auch gerne als Fingerfood serviert.

Gefüllte Blätterteigtaschen

GEFÜLLTE BLÄTTERTEIGTASCHEN

Gefüllte Blätterteigtaschen sind ein einfaches und köstliches Rezept, mit dem man trotzdem herrlich seine Gäste verwöhnen kann.

Blätterteigrollen

BLÄTTERTEIGROLLEN

Ein köstliches Rezept, das Sie immer wieder zubereiten werden. Blätterteigrollen sind im Nu zubereitet und schmecken herrlich.

Zwiebeltörtchen

ZWIEBELTÖRTCHEN

Ihre Gäste werden von diesen köstlichen Zwiebeltörtchen begeistert sein. Probieren Sie doch das einfache Rezept.

Blätterteig-Erdbeer-Taschen

BLÄTTERTEIG-ERDBEER-TASCHEN

Erdbeeren sind immer ein Hit. In diesem Rezept für Blätterteig-Erdbeer-Taschen schmecken sie sehr saftig und süß.

User Kommentare

martha
martha

Eine gute Idee, welche sehr rasch und einfach zubereitet ist. Einige Krapfen werden bei uns auch mit Nutella gefüllt, für die Schokoliebhaber.

Auf Kommentar antworten

elisaKOCHT
elisaKOCHT

:-) Danke, das Rezept Blätterteigkrapfen mit Marmelade ist nach meinem Geschmack. Ist ja mit dem Teig schnell gemacht wenn Besuch kommt. Wieso hab ich noch nie daran gedacht? ;-)

Auf Kommentar antworten

tamarafabsits1
tamarafabsits1

Auf diese Idee bin ich gekommen,weil ich Gäste eingeladen hab und nur wenig Zeit hatte und siehe da, Blätterteig Krapfen waren im Nu gebacken

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE