Einfache Punschwürfel

Der Fasching kommt und ein passendes Dessert muss her, da passt am besten das Rezept für einfache Punschwürfel.

Einfache Punschwürfel

Bewertung: Ø 4,3 (47 Stimmen)

Zutaten für 16 Portionen

3 Stk Eier
280 g Staubzucker
250 g Sauerrahm
300 g Mehl, universal
300 g Butter
4 TL Weinstein-Backpulver
1 Pk Vanillepuddinpulver
1 Pk Schokopuddingpulver

Zutaten für die Glasur

2 EL Himbeersirup
2 EL Rum
250 g Staubzucker
2 EL Wasser, heiß
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Faschingrezepte

Zeit

80 min. Gesamtzeit
20 min. Zubereitungszeit
60 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  1. Für die einfachen Punschwürfel Backofen auf 175° C, Ober - Unterhitze vorheizen. Eine rechteckige Form (Rahmen entnehmbar) einfetten und mit Mehl ausstauben.
  2. Dann die Eier in einer Schüssel schaumig rühren. Zucker, Butter, Sauerrahm zufügen und weiter rühren. Mehl mit Backpulver vermischen und dem Teig unterrühren.
  3. Den Teig in zwei Schüsseln aufteilen.
  4. In den ersten Teig kommt das Schokopuddingpulver. In den zweiten Teig das Vanillepuddingpulver. Die Masse der Schüsseln mit einem Kochlöffel gut verrühren.
  5. Den hellen Teig nochmal halbieren!
  6. Nun die Teigsorten der Reihe nach in die Form schichten, beginnend mit dem Teig Nr. 1, dann kommt der Teig Nr. 2 und zum Schluß nochmal der 1. Teig. (hell-dunkel-hell), dabei sehr schnell arbeiten.
  7. Die Form in den Backofen geben (mittlere Schiene) und für ca. 50 Minuten backen. (Stäbchenprobe).
  8. Den Kuchen aus dem Ofen nehmen und die Form entfernen auskühlen lassen und in gleichgroße Würfel schneiden.
  9. Für die Glasur: Den Staubzucker gut durchsieben, sodass keine groben Körnchen mehr vorhanden sind. Heißes Wasser und Rum zugeben und zu einem klumpenfreien Guss rühren.
  10. Nun nach und nach den Himbeersirup untermischen, bis die gewünschte Farbe erreicht ist.
  11. Die einzelnen Würfel auf einem Kuchengitter mit der Glasur glasieren und trocknen lassen.

Tipps zum Rezept

Es kann auch zuerst das helle Biskuit gebacken werden und dann erst die dunkle Masse.

ÄHNLICHE REZEPTE

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE