Feigentorte

In diesem Kuchen-Rezept ohne backen, wird aus Nüssen und Datteln ein leckerer Tortenboden als Grundlage für eine fruchtige Feigentorte gemacht.

Allgemein (wenn sonst nichts geht) Foto GuteKueche.at

Bewertung: Ø 4,5 (25 Stimmen)

Zutaten für 1 Portionen

200 g Cashewcreme
10 Stk Feigen (getrocknet)
3 Stk Feigen (frisch)
7 EL Mandelmilch
2 TL Hollersirup
2 EL Rote Rübensaft
1 EL Zitronensaft
1 Stk Vanilleschote

Zutaten Nuss-Boden

65 g Walnüsse
65 g Macadamianüsse
65 g Mandeln
20 Stk Datteln
2 EL Honig
1 TL Zimt

Benötigte Küchenutensilien

Pürierstab - Stabmixer Blitzhacker

Zeit

70 min. Gesamtzeit 20 min. Zubereitungszeit 50 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. Um mit dem Boden zu beginnen werden als erstes die entkernten Datteln mit den Nüssen grob gehackt und dann mit dem Honig und dem Zimt im Blitzhacker vermischt. Nachdem eine Tortenform mit Backpapier ausgelegt wurde, wird die Mischung auf dem Boden gleichmäßig verteilt.
  2. Während der Nuss-Boden für eine halbe Stunde ins Gefrierfach kommt, kümmern wird uns um die Feigen-Creme. Dazu die frischen Feigen waschen und klein schneiden. Die weiche Schale kann ruhig mitverwendet werden. Außerdem die getrockneten Feigen fein hacken.
  3. Die Mandelmilch wird mit den Fruchtsäften vermischt und nachdem die Vanilleschote längs aufgeschnitten wurde, wird das Mark herausgekratzt und zur Milch-Saft-Mischung gegeben. Dazu kommen die Cashewcreme sowie die geschnittenen Feigen und das Ganze wird mit dem Stabmixer cremig gerührt.
  4. Zum Schluss die Feigen-Creme auf dem vorbereiteten Tortenboden verteilen und die fertige Torte nochmals für 20 Minuten ins Gefrierfach stellen. Anschließend im Kühlschrank aufbewahren, bis sie wieder weich genug zum Schneiden ist. Dann kann die Feigen-Torte serviert werden.

ÄHNLICHE REZEPTE

gebratene-feigen-im-speckmantel.jpg

GEBRATENE FEIGEN IM SPECKMANTEL

Gebratene Feigen im Speckmantel ist ein Rezept für eine traumhafte Vorspeise, Ziegenfrischkäse rundet dieses Gericht ab.

feigen-in-portwein.jpg

FEIGEN IN PORTWEIN

Bei diesem Rezept werden die Feigen im Portwein angesetzt. Die Feigen kann man dann nach gut einer Woche genießen.

Allgemein (wenn sonst nichts geht)

FEIGEN-PARFAIT MIT GANZEN KIRSCHEN UND BROMBEERMARK

Feigen-Parfait mit ganzen Kirschen und Brombeermark ist ein leckeres, fruchtiges Dessert. Servieren Sie dieses Rezept mit Zitronenmelisse garniert.

marinierte-feigen.jpg

MARINIERTE FEIGEN

Das Rezept für marinierte Feigen ist schnell zuzubereiten und bildet ein leichtes Dessert.

gefuellte-feigen.jpg

GEFÜLLTE FEIGEN

Sie suchen noch nach der perfekten Vorspeise, dann geben Sie diesem Rezept doch eine Chance! Genießen Sie köstlichen Gefüllten Feigen!

sesam-feigen-aufstrich.jpg

SESAM-FEIGEN-AUFSTRICH

Fruchtig-süßer Sesam-Feigen-Aufstrich ist ein tolles Rezept um Zopfbrot zu verfeinern - als Snack oder zum Frühstück.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Mobilfunk 6G

am 16.04.2021 11:53 von Limone

Reis waschen und aussortieren

am 16.04.2021 11:48 von Limone

Gurken nicht schälen

am 16.04.2021 10:37 von snakeeleven

2 mal gepostet

am 16.04.2021 10:30 von MaryLou